Dune gewinnt Digital Movie Design Award 2014

„Einzigartig in Form und Aussehen“ – zu diesem Urteil kamen die Leserinnen und Leser sowie die Redaktions-Jury des niederländischen Magazins „Digital Movie“. Im Rahmen der alljährlichen Magazin-Awards, verliehen sie den Digital Movie Design Award 2014 für das exzeptionelle Design des Dune.

Awards

Damit löst das Dune das SL930A ab, welches sich im letzten Jahr mit dem gleichen Preis schmücken dürfte – den Bericht hierzu können Sie hier lesen. Optisch war die Jury vor allem von der überaus gelungenen Umsetzung der Linienführung und Verbindung von Design & Technik angetan.

Das „Digital Movie“ Magazin ist ein bekanntes und seit nunmehr zehn Jahren bestens in Holland etabliertes Medium – es publiziert vor allem zum Thema Verbraucher-elektronik. Einmal jährlich werden im Rahmen der Digital Movie Awards in knapp 30 verschiedenen Kategorien Preise für das beste TV-Gerät, die beste Kamera oder die beste Stereoanlage vergeben.

Von besonderer Bedeutung sind die Awards, die in den Bereichen Design, Innovation und Umweltfreundlichkeit verliehen werden. Die Auszeichnung des Gigaset SL930A ist auch deshalb so erfreulich, da die Jury des „Digital Movie“ Magazins auch Lesermeinungen berücksichtigt – bei diesen Awards belaufen sich diese inzwischen auf über 7.000

Dune - vollendete Formen

Dune – vollendete Formen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.7/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)
Dune gewinnt Digital Movie Design Award 2014, 9.7 out of 10 based on 3 ratings

Über Raphael Dörr

Raphael Dörr ist Head of Corporate Communications & Investor Relations (SVP) sowie Head of Sponsoring der Gigaset AG. Er zeichnet sich leitend verantwortlich für die weltweiten kommunikativen Belange des Unternehmens sowie den Beziehungen zu Aktionären, Analysten und Investoren der Gigaset AG. In dieser Funktion nimmt er zeitgleich die Rolle des Unternehmenssprechers wahr. Ihm unterstehen weiterhin die Bereiche Digital und Social Media der Gigaset AG und ihrer Tochtergesellschaften. Seit Januar 2017 leitet er zudem das Sponsoring und verantwortet hier die Partnerschaft mit dem FC Bayern München sowie Ascot und Royal Ascot.
Dieser Beitrag wurde unter News, Produkte abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.