FAQ
HTV-Life-Siegel-für-Gigaset

HTV-Life Siegel für Gigaset E550 Großtastentelefone

11. April 2016 Veröffentlicht von Sina Lenz

Geplante Obsoleszenz, also eine von Herstellern nicht publizierte, aber geplante absichtliche Verringerung der Lebensdauer von Produkten, beschäftigt Verbraucher mehr denn je, belastet ein solches Verhalten doch nicht nur den Geldbeutel der Kunden sondern in erheblichem Maß auch die Umwelt. Gigaset steht mit Premiumprodukten und der Herstellung „Made in Germany“ als klarer Gegenbegriff zu geplanter Obsoleszenz und lässt sich dies auch von externer Stelle bescheinigen. Das HTV-Life®-Prüfzeichen hat nun auch die Gigaset Großtastentelefonlinie Gigaset E550 erfolgreich erhalten.

Gigaset_E550A_Panorama

11 Das Gigaset E550A – Das Premium Großtastentelefon mit Anrufbeantworter

Bundesumweltamt-Studie belegt zu kurze Lebensdauer vieler Produkte

Geplante Obsoleszenz ist ein komplexes Thema und lässt sich Herstellern nur schwer Nachweisen. Fest steht jedoch, dass Elektrogeräte – ganz egal ob Fernseher, Notebook oder Waschmaschine – immer kürzer genutzt werden, so die offizielle Einschätzung des Umweltbundesamtes in einer Pressemeldung vom 15. Februar 2016. Umweltbundesamt-Präsidentin Maria Krautzberger kritisiert, dass „viele Geräte haben eine zu kurze Lebensdauer“ und weist weiterhin auf die „[…] mangelnde Transparenz für die Verbraucherinnen und Verbraucher“ hin.

Zwar konnte in einer vom Umweltbundesamt beauftragten, begleitenden Studie keine geplante Obsoleszenz gegenüber Herstellern nachgewiesen werden, aber nur wenige Hersteller verhalten sich proaktiv und lassen ihre Produkte von externen Prüfstellen entsprechend zertifizieren. Aus diesem Grund arbeitet Gigaset seit knapp zwei Jahren mit der HTV-GmbH zusammen und lässt sich sukzessive das gesamte Produktportfolio zertifizieren. Damit ist Gigaset als einer der weltweit ersten Hersteller diesen Schritt gegangen und hat bereits das HTV-Life® Prüfzeichen für die Produktfamilien A400, E310, E630, C430, C620, SL400 und S850 erhalten. Nun wurde die Produktfamilie rund um die Großtastentelefonlinie Gigaset E550 ebenfalls erfolgreich zertifiziert.

„Es sollte aus vielerlei Gründen selbstverständlich sein, dass geplante Obsoleszenz niemals Teil irgendeiner Produktstrategie ist“, so Raphael Dörr, Head of Global Corporate and Digital Strategy & Transformation bei Gigaset. „Wir wollen gegenüber unseren Kunden jedoch ganz deutlich aufzeigen, dass es bei Gigaset garantiert keine geplante Obsoleszenz gibt. Deshalb lassen wir unsere Produkte von der HTV-GmbH, als unabhängigem Experten und Gutachter, zertifizieren. Damit kommen wir unserem Qualitätsversprechen gegenüber unseren Kunden sowie unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt nach.“

HTV-Life®-Prüfzeichen für Großtastentelefonlinie Gigaset E550

Die Großtastentelefonlinie Gigaset E550 zeichnet sich durch elegantes Design bei höchstem Bedienkomfort aus. Bei dem neuen Telefon wurde viel Wert auf die großzügige Gestaltung von Tasten, Display und Schriften sowie einer außerordentlichen Klangqualität – auch im Freisprechmodus oder im Zusammenspiel mit digitalen Hörgeräten und Headsets – gelegt. Vier separate Zielwahltasten für wichtige Nummern, inklusive Notruffunktion, sorgen für noch mehr Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit. Zu den wichtigen Neuerungen im Vergleich zum Vorgängermodell E500 gehören ein größeres noch kontrastreicheres Farbdisplay sowie das deutlich verbesserte Soundprofil.

Die Gigaset E550 Produktfamilie ist in der Farbe „Platin“ im Handel erhältlich. Das Gigaset E550 kostet 79,99 Euro, die Variante mit Anrufbeantworter Gigaset E550A 99,99 Euro. Ein zusätzliches Mobilteil mit Ladeschale (Gigaset E550H) 79,99 Euro. Die neuen E550 Modelle und sämtliche anderen Gigaset-Produkte können auch direkt über den offiziellen Gigaset eShop bezogen werden.

Das Gigaset E550 - Testsieger in vielen Bereichen

Das Gigaset E550 – Testsieger in vielen Bereichen

Über die HTV-GmbH

HTV besteht seit 1986 als unabhängiges Testhaus für elektronische, mechanische und chemische Analysen sowie Lebensdauerprüfungen. Aktuell beschäftigt das Unternehmen circa 220 Mitarbeiter. Die Expertise von HTV ist vielfach bei Studien, z.B. von Bundesämtern aber auch bei Gutachten oder Qualifikationen gefragt. Als Spezialist für die Langzeitlagerung von Komponenten besitzt HTV eine sehr hohe Kompetenz beim Test und der Analyse von Alterungs- und Ausfallmechanismen bei Produkten sowie der Bestimmung der Lebensdauer von Komponenten. Weitere Informationen zum HTV Prüfzeichen finden sich auch auf der Gigaset Homepage. Direkt zum Thema gelangen Sie über diesen Link.

Was ist geplante Obsoleszenz

Ganz grundsätzlich ist mit geplanter Obsoleszenz der Teil einer Produktstrategie bezeichnet, bei der bewusst Schwachstellen in ein Produkt eingebaut, Lösungen mit verkürzter Haltbarkeit entwickelt, Rohstoffe minderer Qualität eingesetzt oder keine Ersatzteile angeboten werden. All das führt dazu, dass ein Produkt schneller als notwendig schad- oder fehlerhaft wird und entsprechend nicht mehr vollumfänglich genutzt werden kann. Damit steht geplante Obsoleszenz in enger Verbindung zur heutigen Wegwerfgesellschaft, in der Produkte nicht länger repariert, sondern weggeworfen und durch neue ersetzt werden.

Interview zum Thema mit Dr. Kurz Aretz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.