‘Gigaset elements‘ startet mit ersten Auslieferungen am 4. Juli 2013

Am 4. Juli 2013 liefert Gigaset die ersten ‚starter kits‘ seiner neuen Lösung für ein vernetztes Zuhause, ‘Gigaset elements‘, aus. Diese gehen zunächst an ausgewählte Kunden, um die Last auf das neue System kontrolliert zu erhöhen. Dies ist der erste Schritt eines genau getakteten Vertriebsstarts. Wie angekündigt beginnt der Verkauf über das weit verzweigte Fachhandelsnetz mit mehr als 14.000 potentiellen Verkaufsstellen im September 2013. Somit wird ‘Gigaset elements‘, die sensorgestützte und Cloud-basierte Lösung für das vernetzte Zuhause, punktgenau vor dem volumenträchtigen Weihnachtsgeschäft eingeführt. Gigaset elements Auslieferung

Gigaset elements Rocket

„Wir haben unser neues und innovatives System pünktlich im zweiten Quartal fertiggestellt und beginnen nun den strategischen Roll-out. Dieses strukturierte Vorgehen hilft, den Start des volumenträchtigen Weihnachtsgeschäfts und die dafür notwendigen Auslieferungen über den Fachhandel sowie unseren eigenen Online-Shop ab September zu sichern“, so Gigaset CEO Charles Fränkl. „‘Gigaset elements‘ ist ein zentraler Baustein unserer Strategie ‘Gigaset 2015‘, mit der wir neue Wachstumsfelder erschließen werden.“

‚Made in Germany‘ für den Massenmarkt
‘Gigaset elements‘ ist eine neue Lösung für ein vernetztes Zuhause, die Menschen von unterwegs mit ihrem Daheim verbindet. Sie besteht aus intelligenten DECT-ULE-basierten Sensoren, einer Basisstation und einer App. Hinter dem ganzen System steht eine lernfähige und sichere Cloud. Das ‚starter kit‘ mit Fokus auf das Thema Sicherheit, legt den Grundstein für das erweiterbare System und enthält die Elemente ‚door‘ (Türsensor), ‚motion‘ (Bewegungsmelder) und ‚base‘ (Basisstation) sowie den Zugang zur iOS- und Android-App. Das System wird weniger als 200 Euro kosten und keine weiteren Zusatzgebühren erfordern. ‘Gigaset elements‘ ist modular erweiterbar. Zusätzliche Komponenten werden folgen. Weitere Lösungen zu den Themen Energiemanagement oder Pflege sind geplant.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass es uns gelungen ist, in so kurzer Zeit ein so neuartiges und wegweisendes Produkt zu entwickeln und nun ersten Kunden zur Verfügung zu stellen“, sagt Fränkl. „‘Gigaset elements‘ ist dank des günstigen Preises, der einfachen Installation und Handhabung bereit für den Massenmarkt. Mit dem eingeschlagenen Roll-Out-Plan werden wir unserem Qualitätsanspruch an ‘Made in Germany‘ gerecht“, ergänzt Nicholas Ord, Leiter der Business Unit „Home Networks“ bei Gigaset.

‘Gigaset elements‘ ist die Marke im Gigaset-Wachstumssegment „Home Networks“. Neben dem Wachstumssegment „Business Customers“ mit der Marke ‘Gigaset pro‘ sowie dem Kerngeschäft „Consumer Products“ bildet „Home Networks“ eine zentrale Säule im Rahmen der Strategie ‘Gigaset 2015‘. Bereits im August 2012 wurden auf der IFA erste Prototypen von ‘Gigaset elements‘ der Fachöffentlichkeit vorgestellt.

Gigaset elements door

Hinweis an die Redaktionen:
Weitere Informationen rund um ‘Gigaset elements‘ sowie seine Funktionen von heute und morgen erhalten Sie auf der offiziellen Gigaset elements Homepage. Hier, auf unserem Corporate Blog informieren wir Sie ebenfalls laufend über Neuigkeiten zu ‘Gigaset elements‘ sowie anderen Themen aus dem Hause Gigaset. Wenn Sie keine Neuigkeiten mehr verpassen möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter auf der ‘Gigaset elements‘ Homepage oder folgen Sie uns auf Twitter.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 8.9/10 (9 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +5 (from 5 votes)
‘Gigaset elements‘ startet mit ersten Auslieferungen am 4. Juli 2013, 8.9 out of 10 based on 9 ratings

Über Raphael Dörr

Raphael Dörr ist Head of Corporate Communications & Investor Relations (SVP) sowie Head of Sponsoring der Gigaset AG. Er zeichnet sich leitend verantwortlich für die weltweiten kommunikativen Belange des Unternehmens sowie den Beziehungen zu Aktionären, Analysten und Investoren der Gigaset AG. In dieser Funktion nimmt er zeitgleich die Rolle des Unternehmenssprechers wahr. Ihm unterstehen weiterhin die Bereiche Digital und Social Media der Gigaset AG und ihrer Tochtergesellschaften. Seit Januar 2017 leitet er zudem das Sponsoring und verantwortet hier die Partnerschaft mit dem FC Bayern München sowie Ascot und Royal Ascot.
Dieser Beitrag wurde unter News, Produkte, Technologie & Trends abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.