FAQ

Gigaset elements stellt Bewegungsmelder "Motion" vor

31. Mai 2013 Veröffentlicht von Sina Lenz
Gigaset elements stellt erstmals den Bewegungsmelder "Motion" vor. Er ist die zweite Instanz hinter "Door" und berichtet ebenfalls an dies Basisstation.

Gigaset elements stellt erstmals den Bewegungsmelder „Motion“ vor. Er ist die zweite Instanz hinter „Door“ und berichtet ebenfalls an dies Basisstation.

Einfach sicherer
Mein Job: Ich sage Dir, ob ungebetene Gäste Dein Zuhause auch wirklich betreten haben. Dafür montierst Du mich idealerweise in 2,40 m Höhe. Innen neben Deiner Tür. Dann habe ich freie Sicht auf den Eingangsbereich Deiner Wohnung. Und schon entgeht mir nichts mehr.

Einfach klasse
Wer alles sieht, muss natürlich auch gut aussehen. Mich gibt’s daher in weiß und ohne lästige Kabel. Das Gute: Ich wirke zwar unauffällig, aber Bewegungen in meiner Umgebung fallen mir sofort auf.

Einfach beruhigend
Sollte jemand nach Hause kommen, kann ich Dir im Zusammenspiel mit door und base sagen, ob er einen Schlüssel benutzt hat, oder eine Brechstange. Damit sorgen wir für Dein Plus an Sicherheit.

Die Herausforderung bei mir war, dafür zu sorgen, dass Haustiere keinen Alarm auslösen, während ich aufpasse.

Einfach großartig
Da ich Dir sagen kann, ob jemand nach Hause gekommen ist und Gigaset elements ein wachsendes System ist, werde ich künftig mit weiteren Funktionen ausgestattet. Dann kann ich nicht nur für mehr Sicherheit sorgen, sondern Dein Leben auch noch in anderen Bereichen vereinfachen. Schon ein gutes Gefühl. All is good.

Weitere Informationen zum Bewegungsmelder „Motion“ und den anderen Sensoren von Gigaset elements finden Sie auf der Gigaset elements Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.