Das neue Gigaset SL350 – Das Schnurlostelefon im Handyformat

Klein, schlank und elegant. Das Gigaset SL350 erfüllt höchste Ansprüche in punkto Design. Der Echtmetall-Rahmen verleiht dem kompakten Schnurlostelefon einen Hauch von Luxus. Die klar strukturierte Benutzeroberfläche auf dem hochwertigen Farb-Display führt mit wenigen Klicks zum gewünschten Menüpunkt. Das Adressbuch bietet Platz für bis zu 500 vCard-Einträge und können dank Mini-USB und QuickSync Software unkompliziert aktualisiert und mit anderen Adressdatenquellen abgeglichen werden. Mit diesen Eigenschaften löst das neue Gigaset SL350 seinen optisch gleichwertigen Vorgänger Gigaset SL400 ab und empfiehlt sich als hochwertiges Premiumtelefon für qualitätsorientierte Anwender und Haushalte.

Kompletter Echtmetall-Rahmen

Das Gigaset SL350 verleiht der Festnetztelefonie mit seinem Echtmetall-Rahmen eine moderne Note High-End-Ästhetik und einen luxuriösen Touch. Die beleuchtete Tastatur überzeugt nicht nur optisch, sondern erleichtert auch die Bedienung des Gerätes.
Personalisierbares Farbdisplay

Trotz seiner schlanken Erscheinung, bietet das Schnurlostelefon ein großes 1,8“ TFT Farb-Display mit sehr hoher Auflösung. Lesen und Navigieren werden so zum Kinderspiel. Zudem bietet das Gigaset SL350 umfangreiche Personalisierungsmöglichkeiten. Anwender können Fotos von Familie und Freunden auf das Telefon übertragen, diese entsprechenden Telefonbucheinträgen zuordnen und beim nächsten Anruf – dank der Picture-CLIP-Funktion – das Bild des Anrufers auf dem Display sehen. Alternativ können Bilder auch als Screensaver oder für eine Dia-Show verwendet werden.

Alle Kontakte an einem Ort

Über viel Platz verfügt das Adressbuch des Mobilteils: Bis zu 500 vCard-Einträge können gespeichert werden. Das Adressbuch des Gigaset SL350 lässt sich mühelos via Mini-USB und der QuickSync Software synchronisieren und mit anderen Adressdatenquellen abgleichen. Das Mobilteil informiert zudem automatisch, wenn eine neue Software-Version zur Verfügung steht.

Unbegrenztes Telefon-Vergnügen

Längere Telefongespräche sind kein Problem mit dem Gigaset SL350. Es bietet eine großzügige Sprechzeit von bis zu 14 Stunden sowie eine Stand-by-Zeit von bis zu 230 Stunden. Nutzer können zwischen 4 Freisprech-Profilen in brillanter Klang-Qualität auswählen, die Klingeltöne personalisieren und sogar eigene Melodien im Mobilteil abspeichern und Anrufern zuordnen.

Stets gut zu erreichen

Das Gigaset SL350 kann, wie fast alle Gigaset Schnurlostelefone, um bis zu sechs zusätzliche Mobilteile ergänzt werden. Diese können dank der großen Reichweite, die der DECT-Standard bietet (bis zu 60 Metern in Gebäuden sowie 300 Metern im Freien) flexibel positioniert werden: Egal ob im Schlafzimmer, in der Küche oder im Flur – es ist ganz einfach, schnell zum Hörer zu greifen. Als ideale Erweiterung zum Gigaset SL350 wird das Mobilteil Gigaset SL350H empfohlen. Welche Telefone darüber hinaus mit dem Gigaset SL350 kompatibel sind, erfahren Sie hier.

Das Gigaset SL350 (99,99 € UVP), sowie die Anrufbeantworter-Variante Gigaset SL350A (129,99 € UVP) und das Erweiterungsmobilteil Gigaset SL350H (99,99 € UVP) sind ab sofort versandkostenfrei im Gigaset Onlineshop sowie im Stationären- und Onlinehandel erhältlich.

24

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (4 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)
Das neue Gigaset SL350 – Das Schnurlostelefon im Handyformat, 10.0 out of 10 based on 4 ratings

Über Raphael Dörr

Raphael Dörr ist Head of Corporate Communications & Investor Relations sowie Head of Sponsoring der Gigaset AG. Er zeichnet sich leitend verantwortlich für die weltweiten kommunikativen Belange der Unternehmung sowie den Anlegerbeziehungen mit Analysten, Investoren, Aktionären und Stakeholdern der Gigaset AG. In dieser Funktion nimmt er zeitgleich die Rolle des Unternehmenssprechers wahr. Ihm unterstehen weiterhin die Bereiche Digital und Social Media der Gigaset AG und ihrer Tochtergesellschaften. Seit Januar 2017 leitet er zudem das Sponsoring mit dem FC Bayern München.
Dieser Beitrag wurde unter News, Produkte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Das neue Gigaset SL350 – Das Schnurlostelefon im Handyformat

  1. Hallo und danke für die Frage!

    Im Kern handelt es sich um eine Umbenennung des Produkts und Positionierung im Design-Segment.
    Das Gerät war ursprünglich auch als Office-Mobilteil gedacht, wird aber seit Jahren sehr stark im Design-Interessierten Kundenspektrum nachgefragt.
    Das SL350 passt zwei Features an, die im Kontext Design-Telefon nicht nachgefragt werden. Vibrationsalarm und Bluetooth.

    MfG, ^RD

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Hallo Bernd,

    im Kern handelt es sich um eine Umbenennung des Produkts und Positionierung im Design-Segment.
    Das Gerät war ursprünglich auch als Office-Mobilteil gedacht, wird aber seit Jahren sehr stark im Design-Interessierten Kundenspektrum nachgefragt.
    Das SL350 passt zwei Features an, die im Kontext Design-Telefon nicht nachgefragt werden. Vibrationsalarm und Bluetooth.

    MfG, ^RD

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. Bernd sagt:

    Hallo,
    ich möchte die bereits von David gestellte Frage nochmal hervorholen – SL400 vs. SL350.
    Oder handelt es sich im Kern nur um eine Umbenennung?
    Grüße, Bernd

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  4. Ulrike Mömesheim sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ja die technischen Unterschiede vom SL400 zum neuen SL350 würden glaube ich viele interessieren. Ist z.B. der Kunststoff vom Display verbessert worden?
    Gruß U. Mömesheim

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  5. Hallo und vielen Dank für das positive Feedback zu unserer Meldung. Ein Designklassiker wie das Gigaset SL400 verdient es auf jeden Fall weiter im Programm zu bleiben.
    Die Unterschiede zwischen den beiden Geräten sind minimal. Wir können diese gerne noch einmal im Produktmanagement abfragen und nachreichen.

    Mit freundlichen Grüßen, ^RD

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  6. David sagt:

    Schön, dass das SL400 in aktualisierter Form weiterlebt! Das Design ist wirklich beispiellos.

    Gibt es eine Gegenüberstellung, welche Unterschiede zwischen SL400 und SL350 bestehen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.