Kai Dorn wird neuer Finanzvorstand der Gigaset AG

Der Aufsichtsrat der Gigaset AG hat mit Beschluss vom heutigen Tag Kai Dorn mit Wirkung zum 1.Januar 2015 für drei Jahre zum Mitglied des Vorstands der Gesell-schaft bestimmt. Er tritt die Nachfolge des zum Jahresende ausscheidenden CFO Dr. Alexander Blum an. Der Aufsichtsrat hat weiterhin beschlossen, die Bestellung von Herrn Charles Fränkl um weitere zwei Jahre bis zum 31. März 2017 zu verlängern. Der Vorstandsdienstvertrag von Maik Brockmann endet vertragsgemäß am 31. März 2015.

Kai Dorn

Kai Dorn (35) wird neuer CFO der Gigaset AG

Kai Dorn (35) ist seit 2008 zuletzt als Leiter Mergers and Acquisitions bei der Gigaset AG tätig. In dieser Funktion ist er Mitglied des Aufsichtsrats der Gigaset Communications GmbH und hatte in der Zeit, als die Gigaset AG noch als Beteiligungsgesellschaft fungierte, mehrere Geschäftsführungspositionen in Tochterunternehmen inne. Dorn folgt auf Dr. Alexander Blum (38), der dem Aufsichtsrat im Juli 2014 mitgeteilt hatte, seinen Arbeitsvertrag fristgerecht zum 31.12.2014 zu beenden.

„Nach sorgfältiger Prüfung mehrerer potentiell sehr gut geeigneter interner und externer Kandidaten, freue ich mich zusammen mit dem gesamten Aufsichtsrat, mit Kai Dorn einen hervorragend qualifizierten internen Kandidaten gefunden zu haben, der alle Herausforderungen des Unternehmens bereits sehr gut kennt“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende der Gigaset AG, Bernhard Riedel. „Herr Dorn verfügt über herausragende Kenntnisse im Finanzmanagement, Controlling und Kapitalbeschaffung. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit.“

Der CEO der Gigaset AG, Charles Fränkl führt aus: „Die Berufung Kai Dorns ist ein klares Zeichen, dass wir unsere Wachstumsstrategie kontinuierlich und konsequent fortführen.“ Die Gigaset AG hatte im Juli die Erlöse von Kapitalmaßnahmen genutzt, um alle Finanz-schulden zurück zu führen. Dem Unternehmen steht seither eine Vielzahl neuer Möglichkeiten zur weiteren Finanzierung der Wachstumsziele offen.

Vor seiner Tätigkeit bei Gigaset war Kai Dorn als Berater bei der PricewaterhouseCoopers AG in Frankfurt tätig. Er studierte an der Universität Hohenheim und ist Diplom Ökonom.

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat der Gigaset AG beschlossen, den Vertrag von CEO Charles Fränkl erneut um zwei Jahre zu verlängern. „Herr Fränkl hat die Gigaset erfolg-reich strategisch neu ausgerichtet sowie über Kapitalmaßnahmen finanziell abgesichert. Er hat das Unternehmen damit zukunftsfähig gemacht. Herr Fränkl hat das volle Vertrauen des Aufsichtsrats“, so der Vorsitzende des Gremiums, Bernhard Riedel.

Nicht verlängert wird der Vertrag des Vorstands für Corporate Affairs, Maik Brockmann. Dieser läuft wie geplant fristgerecht zum 31.03.2015 aus. „Der Aufsichtsrat dankt Maik Brockmann für die geleistete gute Arbeit und wünscht ihm für die weitere Zukunft alles Gute“, erklärt Bernhard Riedel. Maik Brockmann gehört dem Vorstand seit 2010 an.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.5/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 3 votes)
Kai Dorn wird neuer Finanzvorstand der Gigaset AG, 6.5 out of 10 based on 2 ratings

Über Raphael Dörr

Raphael Dörr ist Head of Corporate Communications & Investor Relations (SVP) sowie Head of Sponsoring der Gigaset AG. Er zeichnet sich leitend verantwortlich für die weltweiten kommunikativen Belange des Unternehmens sowie den Beziehungen zu Aktionären, Analysten und Investoren der Gigaset AG. In dieser Funktion nimmt er zeitgleich die Rolle des Unternehmenssprechers wahr. Ihm unterstehen weiterhin die Bereiche Digital und Social Media der Gigaset AG und ihrer Tochtergesellschaften. Seit Januar 2017 leitet er zudem das Sponsoring und verantwortet hier die Partnerschaft mit dem FC Bayern München sowie Ascot und Royal Ascot.
Dieser Beitrag wurde unter News, Unternehmen, Vorstand abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.