Vier gute Gründe bei Gigaset zu arbeiten

Gigaset - mit einem Klick zur Karriere

Gigaset – mit einem Klick zur Karriere

Der anhaltende Aufschwung der europäischen Volkswirtschaften nach jahrelangen Budgetkürzungen und Spar-Runden veranlasst viele Unternehmen dazu, wieder verstärkt Ausschau nach neuen Talenten zu halten.

Die Human Resources Verantwortlichen bei Gigaset stellen sich bei der Suche nach neuen Talenten vor allem folgende Fragen. Für welche Art von Unternehmen würden Sie sich entscheiden, wenn Sie die Wahl hätten? Und welches Unternehmen passt zu Ihrem persönlichen Entwicklungspfad?

Wenn Sie sich für eine Karriere in der Telekommunikation interessieren, nehmen Sie sich einen Moment Zeit und erstellen Sie eine Liste mit Merkmalen, auf die Sie in Ihrem zukünftigen Arbeitsumfeld besonderen Wert legen. Vergleichen Sie anschließend Ihre Liste mit dem, was Gigaset zu bieten haben: Vier gute Gründe, um Gigaset als zukünftigen Arbeitgeber in Betracht zu ziehen.

1: Gigaset bündelt die komplette Wertschöpfungskette

Gigaset zählt zu den wenigen Telekommunikationsherstellern, die in Deutschland angesiedelt sind. Bei uns ist die gesamte Wertschöpfungskette zentral an einem Standort zusammengefasst – von Forschung & Entwicklung bis hin zur Fertigung und der Logistik. Weitere Funktionen wie Marketing, Kommunikation und Vertrieb sind an einem weiteren Standort in München angesiedelt. Sie werden sich jetzt vielleicht fragen, warum das etwas Besonderes ist. Nun, es bedeutet, dass Sie die Herstellung der Produkte, mit denen Sie täglich zu tun haben, hautnah miterleben können, denn unsere Fertigungsstätte ist an das Büro mit den anderen Bereichen angegliedert. Nach einem ersten erfolgreichen Bewerbungsgespräch zeigen wir unseren Bewerbern bei einem Rundgang unseren Standort und die Produktion. Das wäre in einem Unternehmen, das seine Produkte in China herstellen lässt, in dieser Form nicht möglich. Die fertigen Produkte sowie unsere Services werden übrigens von lokalen Gigaset-Unternehmen in über 70 Ländern weltweit verkauft.

2: Gigaset setzt auf eine informelle, familiäre Arbeitsatmosphäre

Der Umstand, dass die gesamte Wertschöpfungskette an einem Standort zusammengefasst ist, begünstigt eine enge Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Abteilungen. Gigaset war früher eine Sparte von Siemens. Der Übergang von der Fertigungsanlage zum Unternehmen war ein enormer Schritt, der die Mitarbeiter – nicht nur wörtlich – zusammengebracht, Kommunikationswege verkürzt und die Kooperation zwischen den einzelnen Bereichen vereinfacht hat. Wir sind stolz darauf, dass wir den formellen Unternehmensaufbau mit separaten Abteilungen und silohaften Strukturen zugunsten einer informellen Unternehmenskultur mit engen Kontakten und intensivem Austausch aufgegeben haben. Heute sprechen sich unsere Mitarbeiter bis zur Vorstandsebene gegenseitig mit Vornamen an. Welche Position auf Ihrer Visitenkarte steht, ist uns dabei weniger wichtig. Es kommt vielmehr darauf an, welchen Beitrag Sie für unsere Kunden leisten – und für sich selbst.

3: Gigaset entwickelt neue Geschäftsfelder

Gigaset - mit einem Klick zur Karriere

Gigaset – mit einem Klick zur Karriere

Der Telekommunikationsmarkt unterliegt einem rasanten Wandel. Schnurlose Telefone sind in Europa flächendeckend im Einsatz – und etwa jeder zweite Haushalt besitzt ein Modell von Gigaset. Zugleich rücken neue Kommunikationswege und -mittel immer mehr in den Vordergrund. Der Ausbau unserer Positionierung auf dem Markt für schnurlose Telefone ist nach wie vor unser wesentliches Geschäftsziel. Zur Steigerung unserer Profitabilität treiben wir jedoch seit einigen Jahren auch die Entwicklung anderer Kommunikationslösungen voran. Unser Fokus liegt dabei auf vier interessanten neuen Bereichen: Geschäftskommunikation, die unter der Marke Gigaset pro zusammengefasst ist, die Gigaset Smart Home-Lösung elements, die vor allem das Thema Sicherheit adressierte, der Einstieg ins Smartphone-Geschäft sowie eine Reihe weiterer Entwicklungen, die derzeit unter dem Begriff „Future Communicatons“ entwickelt werden. Eine enge Zusammenarbeit mit der Forschungs- und Entwicklungsabteilung ist hierbei unverzichtbar. Neue Geschäftsbereiche bieten Mitarbeitern viel Raum für Wachstum, den Aufbau neuer Kompetenzen und die Erschließung neuer Interessengebiete. Aus diesem Grund suchen wir ausdrücklich nach Mitarbeitern, die eine große Portion Flexibilität mitbringen. Die Veränderungsdynamik in unserem Unternehmen wird vom Markt bestimmt, und unsere Arbeitnehmer müssen in der Lage sein, sich rasch anzupassen. Dementsprechend ist die Arbeit bei Gigaset vor allem eines: abwechslungsreich.

4: Gigaset lebt transparente Top-Down-Kommunikation

Sie sehen also – es tut sich viel bei Gigaset. Deshalb informiert unsere Unternehmenskommunikation unsere Mitarbeiter regelmäßig über anstehende Veränderungen und die Pläne hinter den Geschäftsstrategien für unsere vier Produktschwerpunkte Schnurlos-Telefonie, Geschäftstelefonie, Smart Home und Smartphones. In Zusammenarbeit mit dem Vorstand werden für die gesamte Belegschaft Town Hall-Konferenzen vorbereitet, um neue Vorhaben vorzustellen und die aktuellsten Finanzkennzahlen zu präsentieren. Es finden internationale Meetings für unsere Vertriebsmitarbeiter statt, bei denen sich die Teams über das laufende Geschäft austauschen. Und der Vorstand hält Mitarbeiter und Teams der zweiten und dritten Ebene regelmäßig im Rahmen von Strategiemeetings auf dem Laufenden. Mit anderen Worten: Wir legen großen Wert auf Transparenz. Warum? Es ist unser erklärtes Ziel, dass die Mitarbeiter von Gigaset voll und ganz hinter unseren Produkten stehen und sich mit ihnen identifizieren können. Damit leisten wir einen entscheidenden Beitrag für den Zusammenhalt in unserem Unternehmen.

Finden Sie sich in diesen Werten wieder? Dann laden wir Sie herzlich ein, einen Blick auf die Stellenangebote auf unserer Website zu werfen. Vielleicht erwartet Sie dort genau die richtige Position für Ihren nächsten Karriereschritt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.8/10 (20 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +5 (from 17 votes)
Veröffentlicht unter Karriere, News, Unternehmen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Besser telefonieren am IP-Anschluss – Gigaset präsentiert das neue „Gigaset Telefonbuch“

Die Zukunft des Telefonnetzes heißt IP. Praktisch alle Festnetzanbieter stellen ihre Anschlüsse auf das Internet-Protokoll um. Die bisher üblichen Analog- und ISDN-Anschlüsse werden über kurz oder lang abgeschafft. Für den Kunden bedeutet das unter Umständen Verwirrung. Kann das analoge Telefon weiter genutzt werden? Lohnt sich die Anschaffung neuer Produkte? Wenn ja, mit welcher Technik lassen sich die neuen Mobilteile verbinden? Gigaset gibt in seinem neuen Gigaset Telefonbuch Antworten auf die Fragen der IP-Umstellung im Bereich der Telefonie und präsentiert zeitgleich einen Wegweiser durch die neuen Produktlandschaften Gigaset HX und Gigaset GO.

IP-Anschlüsse bieten neue Optionen

Netzbetreiber wie die Deutsche Telekom treiben die Umstellung auf IP unter hohem Druck voran, Anbieter wie Vodafone gewähren ihren Kunden eine etwas längere Schonfrist. Doch so oder so, im Telefon- und Internet-Festnetz führt auf mittlere Sicht kein Weg an der neuen Technik vorbei.

IP-basierte Anschlüsse vertragen sich besser mit den Ausbauplänen für schnelles Internet wie Vectoring und sie bringen den Anwendern verschiedene Vorteile. Ganz vorn steht dabei HD-Voice: Bei HD-Telefonaten ist der Gesprächspartner am anderen Ende der Verbindung deutlich besser zu verstehen. Hinzu kommt die Möglichkeit, Einstellungen für Anrufweiterschaltungen oder einen netz-internen Anrufbeantworter im jeweiligen Webportal des Netz-Anbieters vorzunehmen.

Auch zukünftig sollen IP-basierten Anschlüssen weitere Komfortmerkmale hinzugefügt werden, die es an den bisherigen Anschlusstypen analog und ISDN nicht gab – angedacht ist zum Beispiel die Integration von Smart-Home-Funktionen.

Moderne Telefone für den IP-Anschluss

Wer am Puls der Zeit sein will, braucht ein neues Telefon. Nur mit geeigneten Mobilteilen lässt sich z.B. HD-Voice nutzen. Nur moderne Telefone unterstützen in vollem Umfang die Komfortmerkmale an IP-basierten Anschlüssen. Deshalb lohnt es sich, die Umstellung des Telefonanschlusses zum Anlass zu nehmen, über eine Modernisierung seines Telefons nachzudenken.

Moderne Schnurlostelefone punkten zudem im Vergleich Vorgängermodellen auch mit mehr Bedienkomfort, besseren Displays, geringerem Stromverbrauch und eleganterem Design. Auch der Preis sollte kein Hindernis sein. Gigaset bietet eine breite Produktpalette mit Geräten von ca. 50 Euro bis 150 Euro an. Alle Details zu den aktuellen IP-Lösungen der Gigaset HX und Gigaset GO Serien können im Gigaset Telefonbuch, das in Zusammenarbeit mit der connect Redaktion entstanden ist, auf über 30 Seiten eingesehen werden. Wer wissen möchte, welche Geräte sich speziell für den Einsatz an IP-basierten Anschlüssen empfehlen und worauf man bei der Auswahl achten sollte, der sollte diesem Link folgen, der direkt zum Gigaset Telefonbuch führt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.9/10 (12 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +12 (from 12 votes)
Veröffentlicht unter News, Technologie & Trends | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gigaset GS160 trifft den Nerv der Kunden

Das Gigaset GS160 Smartphone, das im Dezember 2016 der Weltöffentlichkeit vorgestellt und auf den deutschen Markt gebracht wurde, ist erfolgreich gestartet. Ausgestattet mit 13-Megapixel-Kamera, Fingerabdruck-Sensor und 4G LTE bei einem Preis von 149,00 Euro, erweist sich das Gigaset GS160 als reinrassiges Value-for-Money-Produkt, mit dem vor allem Verbraucher angesprochen werden sollen, die auch im Einstiegssegment Markenqualität auf Gigaset-Niveau erwarten.

Neben Kamera und Dual-SIM-Slot überzeugt das Android 6.0-basierte Smartphone vor allem durch hervorragende Sprachqualität und innovative Smart-Touch-Funktionen.

Gigaset GS160 (liegend)

Gigaset GS160 (liegend)

Die bisherigen, konstant steigenden Verkaufszahlen zeigen, dass der Plan von Gigaset, mit dem Gigaset GS160 Nutzern – ganz getreu der Gigaset-Werte – erstklassige Technik mit hohen Qualitätsstandards und Serviceleistungen, hervorragender Sprachqualität und stabiler Performance anzubieten, aufzugehen scheint.

Als äußerst positiv erwiesen sich auch die Reaktionen der Fachpresse auf das neue Einsteiger-Smartphone von Gigaset. So urteilte beispielsweise Notebookcheck im äußerst ausführlichen Produkttest: „Das Gigaset GS160 ist nicht perfekt, macht aber aus seinem geringen Budget das Beste. Der Fingerabdrucksensor ist ein Highlight in dieser Klasse, das man sonst kaum findet. Insgesamt schnürt Gigaset […] ein rundes Smartphone-Paket, das durch kleine Extras einen Hauch Premium in die Einsteigerklasse bringt.“

Die Androidpiloten kommen nach umfangreichem Test zum Ergebnis: „Gigaset GS160 für Einsteiger genau richtig! Das Gigaset GS160 ist bestens für Einsteiger mit knappen Budget geeignet. Ebenso kommen alle Anwender auf ihre Kosten, die nur Alltagsfunktionen nutzen und weder einen Prozessor erwarten, der selbst aufwendigste Spiele in bester Performance abliefert noch eine Kamera, die mit Spiegelreflexkameras mithalten kann.“

Ähnliche Töne stimmt AndroidTV an: „Das GS160 ist ein sehr günstiges Android Smartphone eines deutschen Unternehmens. Und dafür bietet es doch eine ganze Menge, wie einen wechselbaren Akku, einen Fingerabdrucksensor und für die Klasse recht brauchbare 13 Megapixel Kamera. […] Ebenfalls nicht allgemein üblich, dass trotz der Nutzung von zwei gleichzeitigen SIM-Karten auch noch zusätzlich eine MicroSD-Speicherkarte verwendet werden kann.“ Fazit der AndroidTV-Tester: „Wer sich darüber im Klaren ist, dass er für 149 Euro keine Höchsteislungen von einem Smartphone verlangen kann, findet beim Gigaset GS160 dennoch viel Funktionalität für das Geld.“

Die Techtest-Redaktion, die ebenso wie AreaMobile 80% vergibt, ist der Meinung: „Das Gigaset GS160 ist ein sehr solides Smartphone, das eigentlich keine größeren Schwächen besitzt.“

Auch auf YouTube erhält das Gigaset GS160 gute Kritiken und wird dort dank seiner umfangreichen Ausstattung und des günstigen Anschaffungspreises vor allem für Einsteiger und preisbewusste Nutzer empfohlen: „Ich bin überzeugt vom GS160. Für unter 150 Euro bekommt ihr gute Qualität – sowohl bei der Hard- als auch bei der Software.“ (Sofa Review – Siehe Fazit unten)

„Gerade für Leute, die nicht viel Geld ausgeben wollen und trotzdem alles haben wollen, ist das GS160 ein guter Kauf. Tolles Handy für den Preis! Ärgert die Oberklasse.“ (Henry Krasemann – siehe Video unten)

„Günstiges Smartphone mit viel Potenzial!“ (Verivox – siehe Video unten)

Doch nicht nur bei der Technik-Presse, Bloggern und YouTubern kommt das Gigaset GS160 gut an, sondern auch beim Endkunden: Bei Amazon liegt die Durchschnittsbewertung der Nutzer aktuell nach 41 Rezensionen bei 4,4 von 5 Sternen.

Die Zufriedenheit der Kunden bestätigt auch Andreas Merker, Leiter Projektmanagement Mobile Devices bei Gigaset: „Die Kunden sind sehr zufrieden mit dem Gigaset GS160. Es gibt quasi keine Retouren – aktuell werden weniger als 1% der gekauften Geräte umgetauscht. Das sind fantastische Werte“

„Die hervorragenden Rückmeldungen unserer Kunden, aber auch die gute Resonanz der Fachpresse zeigt, dass der eingeschlagene Weg von Gigaset beim Gigaset GS160 der richtige war“, so Raphael Dörr, Head of Corporate Communications & Investor Relations bei Gigaset.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (12 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +10 (from 12 votes)
Veröffentlicht unter News, Produkte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wir suchen: Referent/in Public Relations & Social Media

Die Gigaset AG ist Europas führender Hersteller von privaten und geschäftlichen Kommunikationslösungen. Das Traditionsunternehmen blickt auf eine über 160-jährige Geschichte zurück und ist auch heute noch Innovationstreiber und Qualitätsführer im Bereich Telekommunikation. Zum Portfolio des Unternehmens gehören Smartphones, Smart Home Lösungen sowie Telefone für Privatpersonen und KMUs (Kleine und Mittelständische Unternehmen). Mit eigener Fertigung in Deutschland unterhält die Gesellschaft ein weltumspannendes Vertriebsnetz in circa 70 Länder.
Für den Hauptsitz der im Prime-Standard notierten Gigaset AG am Standort München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Referent/in Public Relations & Social Media

Du möchtest die unternehmens- und produktbezogene Pressearbeit im cross-medialen Kontext aktiv mitgestalten? Du interessierst dich für PR, Kommunikation und Social Media oder hast bereits erste Erfahrungen? Dann suchen wir dich!

Deine Aufgaben

  • Erstellung und Entwicklung von PR-Konzepten, Pressemitteilungen und Pressetexten (Interviews, Blog- und Gastbeiträge, etc.)
  • Redaktionsplanung und Erstellung von Inhalten für unsere Social-Media-Kanäle (u.a. Blog, Facebook und Twitter)
  • Ansprechpartner für unsere Sponsoring-Aktivitäten beim FC Bayern München (u.a. inhaltliche Gestaltung der Kooperation, Koordination VIP-Ticketing, Partner-Management)
  • Erstellung von Präsentationen und Redebeiträgen für die Geschäftsführung
  • Ansprechpartner für unsere PR- und Social-Media-Agenturen
  • Planung und Gestaltung der Produktkommunikation (u.a. Bemusterung, Kontaktpflege zu Bloggern und Journalisten, Reporting an den Vorstand)

Das solltest du mitbringen

  • Du hast ein Studium mit Schwerpunkt Kommunikationswissenschaften, Journalismus / Public Relations, Medien- oder Sozialwissenschaften absolviert
  • Du hast erste praktische Erfahrungen (Praktika, etc.) in einer Kommunikationsagentur, der Kommunikationsabteilung eines Unternehmens oder bei einem Onliner sammeln können
  • Du hast ein Gespür für gute Texte und ein Auge für Details, um auch komplexe Inhalte leicht verständlich für verschiedene Kanäle aufzubereiten
  • Du arbeitest gerne mit anderen Menschen zusammen, seien es Agenturen, Journalisten oder Kollegen
  • Du bist ein Organisationstalent und verlierst nicht so leicht den Überblick, wenn es mal turbulenter zugeht und mehrere Projekte gleichzeitig laufen
  • Du verfügst über gute bis sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das bieten wir dir

  • Abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in einem renommierten und international bekannten Unternehmen.
  • Großer Gestaltungsspielraum in deinen Aufgaben und die einmalige Chance, die Kommunikation neuer Produkte und Themen zunehmend eigenverantwortlich aktiv mitzugestalten.
  • „Getting Things Done“ Mentalität, teamübergreifende Zusammenarbeit und direkte Berichtslinie an den Abteilungsleiter
  • Agentur- statt Industriefeeling mit einen modernen, verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsplatz im Herzen von München.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann warte nicht länger und bewirb dich jetzt! Schicke deine Bewerbungsunterlagen (kurzes Anschreiben, Lebenslauf und ggf. Arbeitszeugnisse) an die Emailadresse jobs@gigaset.com.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (9 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +8 (from 8 votes)
Veröffentlicht unter Karriere | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Smart brauch kein Phone – das neue GS160

„Gigagünstig. Das bisher günstigste Smartphone von Gigaset ist das GS160. Für unter 150 Euro verbaut der Hersteller sogar einen Fingerabdrucksensor. Aber ist das Gerät etwas Besonderes oder doch nur ein günstiges Smartphone unter vielen?“, so öffnet der Artikel von Notebookcheck, der besonders umfassend auf das neue Gigaset GS160 Smartphone eingeht und es nach allen Regeln der Kunst unter die Lupe nimmt.

 

 

 

 

 

 

 

Nach einem langen und intensiven Test auf Herz und Nieren, kommt Notebookcheck (Test hier einsehbar) zu folgendem Ergebnis: „Das Gigaset GS160 ist nicht perfekt, macht aber aus seinem geringen Budget das Beste. Der Fingerabdrucksensor ist ein Highlight in dieser Klasse, das man sonst kaum findet. Gut gefällt uns, dass Gigaset Ersatzteile und Zubehör auch für so ein günstiges Smartphone in seinem Onlineshop bereithält. Dafür und für die vielen Anpassungsmöglichkeiten in der Software werten wir um einen Punkt auf. Auch der separate microSD-Steckplatz zusätzlich zu den Dual-SIM-Slots ist ein Argument für diesen Pluspunkt. Der austauschbare Akku erfreut Menschen, die viel unterwegs sind. Insgesamt schnürt Gigaset mit dem GS160 zwar kein herausragendes, aber dennoch ein rundes Smartphone-Paket, das durch kleine Extras einen Hauch Premium in die Einsteigerklasse bringt.“

Entsprechend lässt sich – auch im Kontext sämtlicher Neuheiten, die gerade auf dem MWC in Barcelona präsentiert werden – konstatieren, dass mehr Smart kein Phone braucht. Die Wirtschafts Woche titelt in einem aktuellen Artikel treffend: „Meer der Monotonie – Die Smartphonebauer stecken im Innovations-Dilemma“. Tatsächlich bringt das Höher, Schneller, Weiter der letzten Jahre nur einen marginalen Mehrwert für den Verbraucher.

Der neue Produkt-Trailer zum Gigaset GS160 hingegen zeigt worauf es ankommt. Solide Ausstattung und das zu einem attraktiven Preis. Von Notebookcheck und anderen Pressevertreten wurde das Gigaset GS160 bereits in höchsten Tönen gelobt und auch die Kunden auf Amazon sind überaus zufrieden, wie das hohe Sterne-Ranking zeigt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (8 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +8 (from 8 votes)
Veröffentlicht unter News, Produkte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar