Gigaset und Bild.de präsentieren das neue Volks-Smartphone Gigaset GS270

In gemeinsamer Absenderschaft mit Bild.de wird das neue Gigaset GS270 Smartphone und dessen Variante GS270 plus zum Volks-Smartphone ernannt – am 1. Oktober 2017 startet die Aktion. Passend für Gigaset, steht das deutsche Traditionsunternehmen doch wie kein anderes für Telekommunikation „Made in Germany“. Um das GS270 zu einem echten Volks-Smartphone zu machen, spendiert Gigaset ein hochwertiges BookletCase sowie den Handyschutzbrief „Gigaset Displayschutz Plus“.

Volks-Smartphone Gigaset GS270 Logo

 

Außen Ästhet, innen Kraftprotz

Beim neuen Volks-Smartphone Gigaset GS270 trifft Performance auf Design. Ein besonders leistungsstarken Lithium-Polymer-Akku mit 5.000 mAh und Fast-Charging-Technologie, versorgt den Octa-Core Prozessor lang und zuverlässig mit Energie. Die 13 Megapixel Kamera mit schnellem Autofokus bannt jedes Motiv gestochen scharf ins Bild und mit der 5 MP Frontkamera gelingt jedes Selfie.

Auch das 5,2“ Full-HD In-Cell Display ist für höchste Ansprüche konzipiert. Bei den äußeren Erkennungsmerkmalen sticht das edle Design mit gerundetem 2.5D-Glas auf der Vorderseite und das hochwertige Metallic-Effekt-Finish in zwei Farbvarianten auf der Rückseite ins Auge.

Volks-Smartphone mit Vorteilen

Im Rahmen der Aktion in gemeinsamer Absenderschaft mit Bild.de hat Gigaset rund um das Volks-Smartphone Gigaset GS270 ein attraktives Paket geschnürt, welches das 199,00 Euro teure Android-Smartphone noch wertvoller macht. Käufer eines Volks-Smartphones können ein hochwertiges BookletCase (Schutzhülle) im Wert von 14,99 Euro hier abrufen. Ein entsprechender Gutscheincode befindet sich auf jeder Volks-Smartphone Verkaufsverpackung.

Weiterhin kommen Käufer eines Volks-Smartphones in den Genuss des optionalen Handyschutzbriefs „Gigaset Displayschutz Plus“, gratis für drei Monate ab Aktivierung des Vertrags. Der Handyschutzbrief stellt dabei für den Kunden einen Vollschutz ohne Selbstbeteiligung bei Displaybruch und weiteren unfallbedingten Schäden, Diebstahl ausgenommen, dar und ist täglich kündbar. Weitere Infos finden sich ebenfalls hier.

Gigaset GS270 BookletCase

 

Fabian Hambüchen spricht sich für das Volks-Smartphone aus

„Wenn es um mein Smartphone geht, ist mir natürlich besonders wichtig, dass der Akku lange hält“, sagt Fabian Hambüchen. „Weil ich gerne viele Fotos mache, muss der Akku einiges aushalten und die Kamera muss gut sein. Schnelligkeit ist wichtig – ich will nicht ewig warten, bis sich die Apps öffnen. Und das Gerät muss Spaß machen, genau wie mein Sport, dann bleibt man auch dabei.“

„Das Volks-Smartphone GS270 vereint Kraft und Ausdauer zwei der Eigenschaften, die auch Olympia-Goldmedaillen-Gewinner Fabian Hambüchen zu seinen sportlichen Erfolgen geführt haben. Umso mehr freut es uns, dass sich Herr Hambüchen für die Qualität unseres GS270 ausspricht“, führt Julia Thoms, Head of Marketing der Gigaset AG aus.

Gigaset GS270 Smartphone blau liegend

Verfügbarkeit und Preis

Das Volks-Smartphone Gigaset GS270 (UVP 199,00 Euro) und Gigaset GS270 plus (UVP 229,00 Euro) gibt es direkt bei Gigaset, Amazon, Check24, Conrad, Cyberport, digitalo, EP:, EURONICS, expert, handyservice.de, MEDIMAX, Notebooksbilliger, OTTO, SH Telekommunikation Deutschland GmbH, sparhandy.de, Supernova, voelkner sowie bei bis zu 20.000 weiteren autorisierten Fachhändlern in Deutschland.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.2/10 (11 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +8 (from 8 votes)
Gigaset und Bild.de präsentieren das neue Volks-Smartphone Gigaset GS270, 9.2 out of 10 based on 11 ratings

Über Raphael Dörr

Raphael Dörr ist Head of Corporate Communications & Investor Relations (SVP) sowie Head of Sponsoring der Gigaset AG. Er zeichnet sich leitend verantwortlich für die weltweiten kommunikativen Belange des Unternehmens sowie den Beziehungen zu Aktionären, Analysten und Investoren der Gigaset AG. In dieser Funktion nimmt er zeitgleich die Rolle des Unternehmenssprechers wahr. Ihm unterstehen weiterhin die Bereiche Digital und Social Media der Gigaset AG und ihrer Tochtergesellschaften. Seit Januar 2017 leitet er zudem das Sponsoring und verantwortet hier die Partnerschaft mit dem FC Bayern München sowie Ascot und Royal Ascot.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.