FAQ
Gigaset_Desk-Telefon KMU

Das Desk-Telefon als Gewinn für jedes KMU: fünf Fakten

22. Dezember 2016 Veröffentlicht von Sina Lenz

Der Telefonie-Markt entwickelt sich weiter: Fast jeder Bürger hat ein Smartphone. Das Verschicken von SMS ist WhatsApp gewichen und Videoanrufe werden immer beliebter. Dennoch gibt es ein Gerät, das immer wieder auf jedem Schreibtisch landet – und manchmal bleibt es dort gut ein Jahrzehnt lang stehen. Sie haben es erraten: das Firmentelefon. Was steht auf Ihrem Schreibtisch und wie lange schon? Fünf Fakten darüber wie diese Schreibtischtelefone jetzt und in Zukunft abschneiden.

1. Wie läuft der Verkauf von IP-Desk-Telefonen?

Im gesamten Telefonie-Endpunktmarkt sind IP-Desk-Telefone das marktbeherrschende Produkt. In Unternehmen handelt es sich bei der Mehrheit der Telefone um IP-Geräte, wohingegen im KMU-Sektor immer noch analoge Schreibtischtelefone verwendet werden. Diese werden in der Regel nicht durch IP-Telefone ersetzt, bevor dies unbedingt notwendig ist. Wider Erwarten sind die Gesamtverkäufe von Desk-Telefonen stabil und nimmt der Verkauf von IP-Telefonen zu. Allerdings erreicht der Umsatzzyklus aufgrund des langen Besitzzeitraums und der Laufzeit der Produktkategorie derzeit keinen Höchststand. Konkurrenz von Trends wie Bring Your Own Device (BYOD) und Smartphones hat ebenfalls für eine Verlangsamung des Umsatzwachstums gesorgt.

2. Welche Faktoren hatten den größten Einfluss auf den Desk-Telefonmarkt?

Die Cloud-Telefonie hatte einen bedeutenden Einfluss auf den Markt und war für viele KMU nach jahrelanger Nutzung analoger Telefonsysteme einer der Gründe für den Umstieg auf IP-Anlagen. Die vereinheitlichten Kommunikationsfunktionen (UC features) der Cloud vergrößern den Wert des IP-Tischtelefons. Ein weiterer bedeutendender Einflussfaktor für den Umstieg ist die Popularität des Smartphones. Allerdings sind Desk-Telefone für längere Gespräche oder Anrufe, bei denen Stabilität und Audio-Qualität von größter Bedeutung sind, immer noch das Gerät der Wahl.

3. Was sind Entwicklungen/neue Funktionalitäten bei Tischtelefonen?

Innovationen im Bereich des Desk-Telefonmarktes sind stetig. In der Regel liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung von Geräten, die dem Benutzer mehr Produktivität und Flexibilität ermöglichen. Aus diesem Grund wird die nächste Generation von Desk-Telefonen leicht erweiterbar sein und über hoch anpassbare Touchscreen-Schnittstellen sowie weitere eingebaute UC- und CTI-Funktionalitäten, wie Videoanrufe verfügen. Einige Desk-Telefone können bereits mit Smartphones verknüpft werden, sodass Anrufe das Mobilfunknetz mit dem komfortableren Desktop-Formfaktor nutzen können. DECT-Schreibtischtelefone können über eine drahtlose Verbindung mit Multi-Cell-DECT-Lösungen verknüpft werden. Andere innovative Desktop-Funktionalitäten beinhalten das Teilen von Kontakten zwischen cloudbasierten Diensten wie Gmail und iCloud. Dieses Konnektivitätsniveau führt zu einer Produktivitätssteigerung des Nutzers, wobei über eine für Anrufe ermöglichte Nutzung der verbesserten Audio-Qualität und der Freisprechfunktion vom Desk-Telefon profitiert wird.

4. Was sind die Vorteile eines IP-Schreibtischtelefons für KMU?

IP-Schreibtischtelefone ermöglichen es KMU, mehr Flexibilität und Wert aus Telefonanlagen zu ziehen. Viele Unternehmen verwenden das Desk-Telefon mehrere Jahre. Das Upgrade auf IP ermöglicht einen leichteren Zugriff auf vereinheitlichte Kommunikation (UC). Über den Umstieg auf IP können KMU Kosteneinsparungen generieren, wie z. B. das kostengünstigste Routing von Anrufen und den niedrigen CAPEX-Zugriff auf Cloud-Telefonie. Es gibt viele Kommunikationsmöglichkeiten – von Instant Messages bis Video-Chat – aber der Telefonanruf und das Schreibtischtelefon sind immer noch die häufigste Methode, die von allen Unternehmen genutzt wird. Dieses Maß der massenhaften Verbreitung und Gemeinschaftlichkeit – unabhängig davon, ob ein Headset genutzt wird oder nicht – stellt wahrscheinlich den größten Vorteil dar.

5. Warum sind Desk-Telefone trotz des großen Angebots an anderen Kommunikationsmöglichkeiten so unverwüstlich?

Die beständige Natur des Schreibtischtelefons im Gegensatz zu beispielsweise einem Faxgerät besteht darin, dass es den effektivsten Weg für ein Zwei-Wege-Audio-Gespräch bietet. Funktionalitäten, wie das Tastenfeld zur Nummernwahl, programmierbare Hotkeys und ein ergonomisches Mobilteil, sowie die Möglichkeit der einfachen Erweiterung mit Zubehör, machen es extrem gebrauchstauglich. Darüber hinaus stellt das IP-Tischtelefon einen guten Ausgangspunkt für den Zugriff auf UC-Dienste dar. Wo Smartphones Probleme mit der Signalabdeckung haben und softwarebasierte VoIP-Dienste wie GoToMeeting oder Skype for Business auf technische Herausforderungen treffen, funktioniert das Desk-Telefon einfach. Darüber hinaus ist das Schreibtischtelefon ein Bürogerät, von dem Sie wissen, dass es die kommenden zehn Jahre funktioniert. Es ist schwer, eine Anschaffung mit der gleichen Rendite zu finden, was die Telefonsysteme im Allgemeinen zu einer verlässlichen Investition macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.