FAQ
Gigaset_Logo

DVFA 2015: Gigaset präsentiert vor Analysten und Investoren

6. Mai 2015 Veröffentlicht von Sina Lenz

Kai Dorn, CFO der Gigaset AG, hat am gestrigen Dienstag, 5. Mai 2015, vor Analysten und Investoren auf der Frühjahrskonferenz der Deutschen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (DVFA) die Gigaset Gruppe vorgestellt. Auf der Veranstaltung in Frankfurt standen zudem Einzelgespräche und Presse-Interviews auf dem Programm. Unter anderem sprach Kai Dorn mit der Börsen Zeitung.

Kai Dorn, CFO der Gigaset AG, auf der DVFA Frühjahrskonferenz.

Kai Dorn, CFO der Gigaset AG, auf der DVFA Frühjahrskonferenz.

Im Vordergrund seiner Darstellung lag der Fortschritt beim Turnaround des Unternehmens. Auf großes Interesse der professionellen Anleger und Marktbeobachter stießen insbesondere die Smart Home Produkte aus dem Bereich Gigaset elements und das angekündigte Smartphone Portfolio.
51 börsennotierte mittelständische Unternehmen nutzten auf der Veranstaltung die Möglichkeit, einem Fachpublikum die Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres zu präsentieren. Neben den aktuellen Unternehmenszahlen und -prognosen erhalten Investoren und Finanzanalysten einen Überblick und können sich über aktuelle Trends und Entwicklungen in den Branchen austauschen, besuchen Unternehmenspräsentationen und treffen Vorstände zu Einzelgesprächen.

Über die DVFA

Die Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (DVFA) ist mit über 1.400 Mitgliedern die mitgliederstärkste Organisation deutscher Finanzanalysten. Sie ist als Berufsverband der „Investment Professionals“ in Deutschland tätig. Asset Management ist der englische Begriff für Vermögensverwaltung.

Die DVFA ist seit Jahren ein Gremium zur Festsetzung von Industriestandards, wie beispielsweise den DGFR (Deutsche Grundsätze für Finanz-Research), den Grundsätzen für effektive Finanzkommunikation oder auch der Rating- und Validierungsstandards.

Die DVFA ist Mitglied in der europäischen Dachvereinigung European Federation of Financial Analysts Societies (EFFAS), der 26 nationale Verbände angehören.

Über Kai Dorn

Vor seiner Berufung als CFO war Kai Dorn bei der Gigaset sowie davor bei einer weiteren, börsennotierten Private Equity-Firma Head of M&A, verantwortete das Management eines Beteiligungsportfolios und übernahm verschiedene Interim-Management-Mandate bei Tochterunternehmen mit und ohne Organfunktion. Seine berufliche Laufbahn begann Kai Dorn bei PwC im Bereich Corporate Finance. Kai Dorn hat an den Universitäten Hohenheim, Göteborg und Lausanne Wirtschaftswissenschaften studiert.
Kontakt kai.dorn[at]admetos.eu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert