FAQ

Die besten Smartphone-Apps für Hundeliebhaber

6. September 2019 Veröffentlicht von Raphael Doerr

Das Leben mit Hund ist ein ganz wunderbares, wenn auch nicht immer ganz stressfrei. Immer wieder stellt man sich Fragen wie „Darf mein Hund überhaupt mit in das Restaurant?“ oder „Wie kann ich ihn besser auslasten?“ Wir haben unsere Lieblings-Apps zusammengestellt, die Euch helfen sollen, diese Fragen zu beantworten.

Dog’s Places: Hier seid Ihr willkommen!

Dog’s Places gehört zu unseren absoluten Favoriten, weil sie die Suche nach einem hundefreundlichen Restaurant, einer Hundewiese oder auch nach einem Tierarzt erheblich vereinfacht, gerade wenn man in einer Stadt ist, in der man sich nicht gut auskennt oder auf Reisen ist. Alle Tipps sind übersichtlich in Rubriken geordnet, sodass Ihr schnell fündig werdet. Eure Suchergebnisse könnt Ihr Euch entweder auf einer Karte oder als Liste anzeigen lassen. Besonders toll: Durch die Bewertungen anderer Hundebesitzer erkennt Ihr gleich, ob dieser Ort auch zu Euch und Eurem Vierbeiner passt. Ihr habt selbst einen neuen hundefreundlichen Ort entdeckt? Dann fügt ihn einfach hinzu, damit noch mehr Leute davon erfahren! Die App gibt’s kostenlos bei Android.

mydog365: Hundeschule für die Hosentasche

mydog365 gehört zu den erfolgreichsten Hunde-Apps im Play Store – wir finden: vollkommen zu Recht! Hundeschulen sind extrem sinnvoll, wenn es darum geht, einen Hund richtig zu erziehen. Aber manchmal hat man eben einfach keine Zeit, und viele Schulen sind auch nicht gerade günstig. Eine ideale Ergänzung ist deshalb mydog365. Mit der kostenlosen App erhaltet Ihr Zugriff auf viele Aufgaben, die helfen, Euren vierbeinigen Freund ideal auszulasten. Die Kategorien teilen sich auf in „Indoor“, „Outdoor“, „Spiele“ und „Tricks“. Die Handhabung der App ist super einfach und das Training extrem effizient. Für jede Übung gibt es eine genaue Anleitung – sogar mit Video! Das Ganze funktioniert über ein Belohnungs-System: Wer sich täglich einloggt und verschiedene Errungenschaften sammelt, erhält mehr Knochen – die wiederum für neue Trainings eingesetzt werden können.

Dog Walk: Spaziergänge aufzeichnen

Dog Walk ist die perfekte App, um die gemeinsamen Spaziergänge mit Eurem Vierbeiner aufzuzeichnen. Gefühlt legt Ihr täglich unzählige Kilometer beim Spaziergang zurück? Mit der App wisst Ihr ganz genau, wie viele Kilometer es tatsächlich sind. So wisst Ihr auch immer, wie lange Ihr für einzelne Strecken braucht. Natürlich könnt Ihr auch Fotos zu den einzelnen Strecken ergänzen, um besondere Erinnerungen festzuhalten. Wir finden die App besonders deshalb super, weil wir immer wieder versuchen, neue Wege zu erkunden – manchmal aber einfach nicht mehr wissen, wo es unseren kleinen Freunden am besten gefallen hat. Besonders toll ist die App auch für Hundesitter, die so für all ihre Hunde genau wissen, wer wo am liebsten unterwegs ist. Dog Walk gibt es gratis im Play Store.

Pawshake: Zuverlässige Tiersitter finden

Natürlich wollen wir unsere kleinen Lieblinge am liebsten überallhin mitnehmen – aber manchmal geht das einfach nicht. Dann sind Plattformen wie Pawshake extrem nützlich. Hier könnt Ihr Gassi-Service, Tagesbetreuung oder auch eine Gastfamilie für Euren Hund finden, wenn Ihr mal länger unterwegs seid. Der große Vorteil: Eure Vierbeiner können im eigenen Körbchen schlafen, sind in der Gesellschaft eines Rudels und Ihr bekommt tägliche Foto-Updates! Bei Pawshake gibt es weder Abo- noch Buchungskosten, bezahlt wird der Hundesitter dann direkt und sicher per App. Die Betreiber sagen selbst, dass nur 20% der Bewerber ihren Ansprüchen als Sitter genügen – wir finden: das merkt man auch! Die passende Android-App findet ihr natürlich im Play Store.

Mein Haustier: Alles rund um Euer Haustier

Mit dieser Ratgeber-App des Deutschen Tierschutzbund e.V. erhaltet Ihr individuelle Ratschläge und Tipps rund um Haltung, Gesundheit, Ernährung, Verreisen, Pflege und Erste-Hilfe-Notfälle. Zusätzliche Funktionen der App sind zum Beispiel nützliche Checklisten, Ihr könnt Impftermine oder Tierarztbesuche hinterlegen oder auch Medikamente, die Euer Liebling regelmäßig nehmen muss. So habt Ihr immer alles an einer Stelle parat. Natürlich könnt Ihr auch in dieser kostenlosen App Bilder Eures Lieblings hinterlegen. Besonders toll finden wir, dass es auch immer wieder Updates zu aktuellen Tierschutzthemen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.