FAQ
Gigaset GS4

Sat.1 Frühstücksfernsehen begeistert von Gigaset GS4 Smartphone

22. Januar 2021 Veröffentlicht von Raphael Doerr

Am 22. Januar besuchte der Technikexperte des Sat.1 Frühstücksfernsehens, Sascha Zöller, das Morgenmagazin, um die wichtigsten Smartphone-Trends 2021 vorzustellen und einen Überblick über die besten und spannendste Modelle zu geben.

Ende letzten Jahres vorgestellt, wurde das Gigaset GS4 genutzt, um die Sendung zu eröffnen. Sowohl Technikexperte als auch Moderator zeigten sich vom GS4 sichtlich angetan. Entsprechend endete das Gespräch der beiden dann auch mit dem Gigaset GS4.

Im Kontext der Konversation vielen Begriffe wie: „Mittelschwere Sensation: Handy aus Deutschland“, „Sehr solides Telefon“, „Highlight: Akku austauschen, ökologisch nicht das schlechteste“ und „Gigaset aus Deutschland“.

Was genau begeisterte die beiden Herren so am GS4? Ist es der Preis von gerade einmal 229,00 Euro? Die Tatsache, dass es tatsächlich ein Smartphone “Made in Germany” ist, das in Bocholt, unweit von Düsseldorf hergestellt und gefertigt wird? Die Tatsache, dass sich durch die veränderte Strategie von Gigaset in Punkto Smartphone auch sichtbare Nachhaltigkeitseffekte einstellen und Arbeitsplätze in der Region gesichert werden? Oder ist es die lange Liste an Features, die sich sehen lassen kann:

Gigaset GS4

  • Elegantes Design mit gehärteter Glasrückseite und rahmenlosen Kameras
  • Schnell aufladbarer, ausdauernder und austauschbarer 4.300 mAh Akku
  • Kabelloses Laden bis zu 15W  und kompatibel zum Qi-Standard
  • Großes 6,3″ Full HD+ V-Notch Display
  • Schneller 2,1 GHz Octa-Core Prozessor
  • Android 10 Betriebssystem
  • Triple-Kamerasystem (16 MP Hauptkamera + 5 MP Weitwinkel + 2 MP Makro)
  • 13 MP Frontkamera für hochauflösende Selfies
  • Kontaktlose Datenübertragung durch NFC und Bluetooth 5.0
  • Gesichtserkennung und Fingerabdruckscanner mit Multi-Funktionen
  • Triple-Slots: Dual-SIM und Speichererweiterung durch microSD-Karte

Wer Lust hat sich einen der Beiträge die das Sat.1 Frühstücksfernsehen heute ausgestrahlt hat anzusehen, findet dies auf der Sat.1 Mediathek unter diesem Link. Wer mehr über das GS4 erfahren will, kann dies hier tun.

Und übrigens, falls Sie es noch nicht gesehen haben sollten, auch Sasha, bekannt als Kopf der Band “Dick Brave and the Backbeats” oder Juror bei “The Voice of Germany” findet die neuen Gigaset Smartphones ebenfalls ziemlich gut und ist das neue Gesicht der aktuellen Gigaset Smartphone Marketingkampagne.

5 Kommentare

  • Rrl 28.01.2021

    Was sind die weiteren Pläne? Gibt es dann bald ein GS5 und GS5X?

    • Hallo,

      vielen Dank für diene Frage. Zurzeit beobachten wir noch den Marktstart unserer neusten Modelle das GS3 und GS4. Genaues zum Timing neuer Geräte können wir hier noch nicht sagen.

      VG

  • Richard 15.02.2021

    Hallo, das GS4 spricht mich mächtig an. Tolles Design, klasse Ausstattung für den Preis mit dem Wechselakku, UKW-Radio….
    Wenn es doch nur eine Variante mit Ubuntu Touch oder einem AOSP-OS gäbe. Ich würde es sofort kaufen. Ist in der Richtung vieilleicht etwas geplant?

    • Hallo Richard,

      vielen Dank für dein Lob – wir freuen uns sehr, dass dir unser GS4 gefällt. Wir setzen aktuell nur auf die Partnerschaft mit Google. Außer Android sind derzeit keine Betriebssysteme vorgesehen.

      VG

  • Mathias 18.02.2021

    Dass der austauschbare Akku als “Highlight” bezeichnet wird, ist schon irgendwie echt traurig…
    Umso besser, dass Gigaset diesen Weg, der eigentlich nie hätte verlassen werden dürfen, geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.