FAQ

Nachgefragt: Tanja Yusuf spricht über Gigaset elements

17. April 2013 Veröffentlicht von Sina Lenz
Tanja Yusuf, Leiterin Produkt Marketing im Business Unit Home Networks

Tanja Yusuf, Leiterin Produkt Marketing im Business Unit Home Networks

Tanja Yusuf, Leiterin Produkt Marketing, bei der Gigaset, zeichnet sich aktuell mit verantwortlich für die Entwicklung und Positionierung von Gigaset elements.

In einem kurzen Gespräch stellen wir ihr Fragen über sich und Gigaset elements…

Wie bist Du zu Gigaset elements gekommen?
Produktmanagement ist mein Ding: Es hat mich schon immer fasziniert Produkte auf Basis von Bedürfnissen zu definieren und umzusetzen. Vor allem, wenn es um neue Produktkategorien geht. Und irgendwie hatte ich Glück, dass gerade solche Themen oft bei mir gelandet sind. So war es dann auch bei Gigaset elements. Da wurde ich gefragt: Wir machen hier was Neues. Nicht ganz einfach, aber spannend. Bist Du dabei?

Woran arbeitest Du gerade?
Als Product Owner arbeite ich mit unserem internationalen Team an der Umsetzung von Gigaset elements. Darüber hinaus baue ich derzeit noch das Produkt Marketing unseres neuen Geschäftsbereichs auf.

Intern beschäftigt mich gerade auch das Thema „agile Transformation”. Die Frage hier ist: Wie schafft man Strukturen, die so flexibel sind, dass man schnell auf Veränderungen reagieren kann? Denn wir sind zwar Teil eines Konzerns, arbeiten aber wie ein Start-up. Für jeden Handgriff heißt das: Gehen wir hier einen neuen Weg? Oder entscheiden wir uns an dieser Stelle bewusst für eine bewährte Vorgehensweise? Das hat manchmal etwas von einem Spagat, aber diese Veränderungen zu erleben und mitzuprägen ist schon ein tolles Gefühl.

Was gefällt Dir am meisten an deinem Job?
Ich liebe die Herausforderung etwas komplett Neues zu schaffen. Und dafür von Unternehmensseite auch den entsprechenden Gestaltungsfreiraum zu bekommen. Das motiviert mich. Ich freue mich sehr, dass wir gerade ein System auf den Markt bringen, das nicht die Technologie, sondern den Nutzen in den Vordergrund stellt: Gigaset elements macht dein Leben leichter. Und schafft Nähe und Sicherheit. Auf jeden Fall steht fest: Wir lernen täglich dazu, es wird nie langweilig.

Wer oder was inspiriert Dich?
Menschen, die eine Vision haben, die sie mit Leidenschaft verfolgen und auch dazu bereit sind, dafür Risiken einzugehen. Ich denke da zum Beispiel an den Tierschützer Paul Watson von Sea Shepherd, einer Organisation, die sich für den Schutz der Wale stark macht.

Welche digitalen Trends findest Du gerade besonders spannend?
Immer mehr Menschen haben Smartphones oder andere mobile Geräte. Überall online zu sein, ist mittlerweile selbstverständlich. Genauso wie unlimitierte Rechenleistung oder Speicherkapazität aus der Cloud. Ich glaube, wir stehen hier erst am Anfang einer Entwicklung, die sämtliche Bereiche unseres Lebens verändern wird.

Gigaset elements präsentiert sich ja am 19. April auf der ALSO Channel Trends + Visions in Bochum. Kannst Du uns kurz noch was zur Messe sagen?
Ja, es handelt sich um die führende Handelsmesse für Informations- und Telekommunikationstechnologie in Deutschland. Dort wird das Gigaset elements starter kit erstmalig einem Fachpublikum vorgestellt. Es handelt sich also um eine Premiere.

Wie passt Gigaset elements in diese Messe?
Wir sind mit unserem Gigaset Kerngeschäft auf der Messe vor Ort. Da ist es naheliegend, dass wir die Gelegenheit nutzen und auch elements ansprechen. Zumal es dort auch eine „Smart Home” Themeninsel gibt. Da darf Gigaset elements als System für intelligentes Wohnen natürlich nicht fehlen.

Das starter kit ist ja erst der Anfang. Kannst Du uns schon ein wenig verraten in welche Richtung die Reise noch gehen wird?
Gigaset elements ist ein ständig wachsendes System aus Sensoren und Software, das unser Leben an entscheidenden Stellen erleichtert: Es wird bewachen, Menschen umsorgen und verbinden … und noch vieles mehr.

Vielen Dank für das Gespräch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert