Das neue Gigaset pro Maxwell 2 – Gigaset erweitert Maxwell-Familie

Gigaset hat sich mit der Marke Gigaset pro bereits seit längerem einen Namen im Bereich professioneller Kommunikationslösungen für kleine und mittlere Unternehmen gemacht. Nun präsentiert Gigaset mit dem Maxwell 2 ein neues Desktop-Telefon für die professionelle Geschäftskommunikation und vervollständigt die Produktpalette von Gigaset pro für das Jahr 2017. Innerhalb der Maxwell-Familie nimmt das Maxwell 2 die perfekte Position zwischen den Maxwell Basic- und Maxwell 3-Geräten ein. Zusammen mit dem kürzlich eingeführten Maxwell Expansion Module bietet Gigaset pro jetzt ein solides Portfolio an IP-Desktop-Lösungen.

Produkt-Highlights Maxwell 2

  • Brilliantes monochromes Display mit hoher Auflösung
  • 5-Weg Navigationstaste für eine einfache Bedienung
  • 8 Funktionstasten für u. A. BLF oder Direktwahl
  • Bis zu 4 SIP-Accounts
  • Mehrere Klingeltöne wählbar (intern,extern, Gruppe, Tür)
  • HD-Voice und -Sound
  • Professionelle Zero-Touch Auto-Provisioning Konfiguration
  • Gigabit Ethernet-Switch (10/100/1000) mit 2-Ports
  • Integrierte Power-over-Ethernet-Funktionalität
  • Internes Verzeichnis mit bis zu 100 Einträgen
  • Signalisierung für Anklopfen / Aktives Gespräch per LED

Gigaset pro Maxwell 2 Front

Programmier- und erweiterbares Tastenfeld

Das neue Gigaset Maxwell 2 wurde entwickelt, um Vieltelefonierer in Unternehmen auf komfortable Weise zu unterstützen. Der große monochrome TFT-Bildschirm bietet auch bei breiten Sichtwinkeln und weiten Entfernungen intuitive Bedienung und deutliche Übersicht. Darüber hinaus zeigt die von vorne und hinten deutliche sichtbare LED-Anzeige auf der Oberseite des Geräts Aktivität, wie ankommende Anrufe, an.

Acht programmierbare Tasten für verschiedene Besatzlampenfelder (BLF) und Kurzwahl ermöglichen dem Benutzer die unkomplizierte Annahme und Weiterleitung eingehender Anrufe. Und selbst für Benutzer, die mehr Tasten benötigen, ist das Maxwell 2 eine gute Wahl, da sowohl eine rechts- als auch linksseitige Erweiterung mit bis zu drei Maxwell Expansion Modules möglich ist.

Breite Interoperabilität

Ebenso wie die bereits am Markt etablierten Modelle Maxwell Basic und Maxwell 3 basiert das neue Maxwell 2 auf der hochentwickelten Software Plattform von Gigaset pro. Interoperabilität ist daher zu vielen Anbietern gewährleistet.

Julien Marguerite, Leiter Business Customers International Sales bei Gigaset: „Dies führt zu einer verbesserten Time-to-Market und einem professionelleren Service. Wir beobachten einen enormen Wandel hin zu IP-Diensten innerhalb der B2B-Telekommunikationsbranche – sowohl vor Ort als auch in der Cloud, in Kombination mit größeren Service-Möglichkeiten und dem Aufstieg des Internets der Dinge in der IT-Branche. Das Maxwell 2 ist für führende PBX- und Cloud-basierte VoIP-Telefonie-Anbieter zertifiziert, einschließlich der Netzwerke von Plattformen, die auf Broadsoft, Kwebbl, Centile und Asterisk basieren. Unsere Gigaset pro Software Plattform gewährleistet Kompatibilität, Qualität und Interoperabilität für zertifizierte Netzwerke. Außerdem basieren Maxwell Basic, Maxwell 2 und 3 sowie zukünftige Produkte auf derselben Plattform. Dies bedeutet, dass das Produkt für Reseller leicht zu verkaufen ist, da es sich um eine bewährte und zertifizierte Technologie handelt.“

Komplette Kommunikationslösung

Das Maxwell 2 ist zwischen Maxwell Basic und Maxwell 3 angesiedelt. Im Vergleich zum Einstiegsmodell Maxwell Basic bietet es Endbenutzern zusätzlichen Komfort und ist ähnlich funktional wie das Maxwell 3.

Boris Baresic, Channel Marketing Manager bei Gigaset: „Bei Gigaset verfügen wir über die Premium-Marke und erstklassige Produkte zur Unterstützung kompletter Kommunikationslösungen. Unser Ziel ist es, Endpunktgeräte aller Art als Zugangspunkt zu Unified Communications (UC) anzubieten. Aus diesem Grund bieten wir ein einzigartiges Portfolio an, das alle denkbaren persönlichen Endgeräte abdeckt. Von Gigaset Smartphones und Gigaset DECT-Telefonen bis hin zu einer Reihe von Desktop-Telefonen im Bereich der Maxwell-Serie. Mit der Maxwell-Linie, und dem Maxwell 2 im Besonderen, haben wir den Fokus auf die Benutzerfreundlichkeit und die Kundennachfrage gelegt. In Kombination mit dem Maxwell Expansion Module und früheren Maxwell-Modellen sind wir mit diesem neuen Mitglied der Maxwell-Familie in der Lage, ein vollständiges IP-Desktop-Portfolio anzubieten. Auf diese Weise verbessern wir unsere Zusammenarbeit mit Internet Service Providern, da diese ein komplettes Portfolio separaten Produkten bevorzugen. ‚Solution wise Selling‘ wird daher in den kommenden Jahren neben DECT- und Smartphone-Verkäufen über denselben Wiederverkäufer und den Vertrieb mit ISP-Zertifizierungen ein wichtiger Schwerpunkt sein.“

Gigaset pro Maxwell 2 Extensions

Datenblatt zum Download

Über Gigaset pro

Unter dem Namen Gigaset pro beliefert Gigaset Geschäftskunden auf der ganzen Welt mit seiner breiten Palette an Premium-Produkten und bietet Kommunikationslösungen mit der Flexibilität und den Funktionen zur Erfüllung der Anforderung ihres einzigartigen Geschäftsumfeldes. Produkte von Gigaset pro sind darauf ausgelegt, in jedem Bereich – einschließlich Benutzerfreundlichkeit, Flexibilität und Kompatibilität – zu überzeugen. Gigaset vertreibt sein pro-Portfolio über ein Netzwerk zertifizierter Partner und dabei schwerpunktmäßig über EMEA.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.4/10 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 4 votes)
Das neue Gigaset pro Maxwell 2 - Gigaset erweitert Maxwell-Familie, 6.4 out of 10 based on 5 ratings

Über Raphael Dörr

Raphael Dörr ist Head of Corporate Communications & Investor Relations (SVP) sowie Head of Sponsoring der Gigaset AG. Er zeichnet sich leitend verantwortlich für die weltweiten kommunikativen Belange des Unternehmens sowie den Beziehungen zu Aktionären, Analysten und Investoren der Gigaset AG. In dieser Funktion nimmt er zeitgleich die Rolle des Unternehmenssprechers wahr. Ihm unterstehen weiterhin die Bereiche Digital und Social Media der Gigaset AG und ihrer Tochtergesellschaften. Seit Januar 2017 leitet er zudem das Sponsoring und verantwortet hier die Partnerschaft mit dem FC Bayern München sowie Ascot und Royal Ascot.
Dieser Beitrag wurde unter Produkte abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.