FAQ

Breitband@Mittelstand zu Gast bei Gigaset

12. Juli 2019 Veröffentlicht von Raphael Doerr

Die Informationskampagne Breitband@Mittelstand verdeutlicht Unternehmen den Nutzen der Gigabit-Infrastruktur. Das Informationsmobil des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur ist derzeit auf Deutschlandtour und hat auch bei Gigaset im nordrhein-westfälischen Bocholt Halt gemacht. Vor Partnern und Unternehmern aus der Region präsentierte sich das Traditionsunternehmen als einer der Vorreiter der Digitalisierung und gab beeindruckende Einblicke in seine hochmoderne Produktion.

Der moderne Kunde ist gut informiert, häufig online und erwartet individuelle Angebote. Er wechselt zwischen den Marken und vergleicht die einzelnen Produkte. Für Unternehmen ist das eine Herausforderung. Wie können diese Herausforderungen in der digitalen Kundenbindung gemeistert werden? „Wir bei Gigaset stellen den Kunden in den Mittelpunkt“, sagt Gunter Schlingemann, SVP Digitalization bei Gigaset. „Unser Eco-System schafft einen Raum, in dem man sich zu Hause fühlen kann. Wir führen für alle Lebensbereiche das passende Produkt.“

Finally safe

Neben Schlingemanns Impulsvortrag berichtete das Breitbandbüro des Bundes über digitale Transformation und Anwendungsmöglichkeiten. Und das Institut für Internet-Sicherheit der Westfälischen Hochschule hielt ein Plädoyer für die Bedeutung von IT Sicherheit. Denn die Digitalisierung birgt auch Risiken. Mitarbeiter müssten gegenüber Cyber Bedrohungen sensibilisiert werden, so die Experten aus Gelsenkirchen, und Technologien müssten stets weiterentwickelt werden. Jedes Unternehmen solle eigene Sicherheitsrichtlinien und Prozesse entwickeln. Das wirke schnell abschreckend, vor allem für den Mittelstand. Hier hilft das Institut für Internet-Sicherheit mit Tipps und Tricks. Zum Beispiel mit dem Tool „finallysafe“, das Unternehmen einen Überblick über die Netzwerk-Sicherheitslage gibt, Schwachstellen erkennt und einfach zu implementieren ist. Der Pflegeaufwand ist noch dazu sehr gering.

Das Informationsmobil des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur

Exklusive Einblicke bei Gigaset

Zum Abschluss konnten die Teilnehmer an einer exklusiven Werksführung durch die Produktion von Gigaset teilnehmen und das Informationsmobil des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur besichtigen. Experten des Breitbandbüros des Bundes stellten Fördermöglichkeiten vor und berieten, wie die digitalen Transformation Kommunikation, Geschäftsmodelle und Produktionsprozesse verändern wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.