FAQ

Modellwechsel bei Festnetztelefonen: Neue Gigaset DESK-Serie löst die erfolgreichen DA-Modelle ab

1. Dezember 2022 Veröffentlicht von Jana Greyling

Gigaset bringt neue schnurgebundene Festnetztelefon-Familie auf den Markt. Die neue DESK-Serie mit ihrem hochwertigen Design bildet das ganze Spektrum der Telefonie ab – vom Basisgerät bis hin zum Topmodell mit schwarz-weiß invertiertem Display, edlen Oberflächen, 5-Wege-Navigation und Anrufbeantworter. Den Anfang macht das hörgerätekompatible DESK 400, das ab Anfang Dezember in Deutschland vertrieben wird. Mit den Modellen DESK 200, 600 und 800A folgen bis Mitte 2023 die anderen  Varianten der Produkt-Familie mit unterschiedlicher Ausstattung und eigener Optik.

„Analoge Festnetztelefone werden ungebrochen in kontinuierlich hoher Zahl nachgefragt“, sagt Thomas Prößdorf, Head of Product Management Global ODM bei Gigaset. „In Privathaushalten, Hotelzimmern, im Einzelhandel oder öffentlichen Einrichtungen werden bewusst schnurgebundene Geräte eingesetzt. Mit unserer neuen DESK-Serie präsentieren wir hochwertige Geräte mit umfangreichen Telefonie-Funktionen zu attraktiven Preisen.“

Alle Basisfunktionen der Telefonie vereint in einem Gerät mit hochwertigem Design: Das Gigaset DESK 400

Das Gigaset DESK 400 verfügt über vier Direktwahltasten, die mit den wichtigsten Kontakten belegt werden können. Zusätzlich lassen sich bis zu zehn Rufnummern als Kurzwahl speichern. Das Gerät kann wahlweise als Tisch- oder Wandtelefon verwendet werden. Im Tischbetrieb sichert der stabile Standfuß den idealen Winkel für die Bedienung des Gigaset DESK 400.

Zertifiziert nach dem europäischen Standard ITU-T P.370 ist das DESK 400 hörgerätekompatibel und ermöglicht Trägern von Hörgeräten mit induktiver Übertragung Telefonate ohne störende Geräusche. Die Klingeltonlautstärke ist dreistufig regelbar, die Hörerlautstärke hat zwei Stufen. Das Gerät funktioniert direkt an einer externen Telefonleitung (a/b) oder an einer Telefonanlage.

Als besonders platzsparende Variante bietet Gigaset das DESK 200 – mit nur acht Zentimetern Breite kann es hängend oder auf dem Tisch stehend betrieben werden. Das Tastenfeld befindet sich im Hörer, Anrufe werden zusätzlich über eine LED signalisiert.

Die Basisfunktionen der Telefonie auf kleinstem Raum: Das Gigaset DESK 200 mit LED-Anrufsignal

Die DESK 600 und DESK 800A Modelle werden zusätzlich über umfangreiche Komfortfunktionen verfügen. So werden die Geräte z.B. sieben doppelt belegbare Direktwahltasten, Telefonbücher für bis zu 100 Einträge, Hörgerätkompatibilität, Wandmontage-Möglichkeiten und 3-zeilige LCD-Bildschirme mit LED-Hintergrundbeleuchtung in den Abmessungen 3,4cm x 6,6cm verfügen. Das DESK 800A wird zusätzlich einen Anrufbeantworter mit einer Aufzeichnungszeit von bis zu 60 Minuten sowie visueller Anrufanzeige bei eingehenden Anrufen, im Freisprechbetrieb oder verpassten Anrufen verfügen.

Die Modelle DESK 200 und DESK 400 benötigen kein eigenes Netzteil, sie beziehen den Strom direkt über das Telefonanschlusskabel. Das DESK 400 ist ab Anfang Dezember für 29,99 Euro (UVP) erhältlich und das Desk 200 ist ab Mitte Januar für 24,99 Euro (UVP) erhältlich. DESK 600 und DESK 800A folgen ab Mitte 2023 zu Preisen von 54,99 Euro und 69,99 Euro (UVP). Alle Produkte werden im stationären und Online-Handel sowie im Gigaset Onlineshop verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert