FAQ
Gigaset_Blog_Life_Series_Mood

Einfach und komfortabel: Mobile Telefonie im Alter

14. Januar 2020 Veröffentlicht von Raphael Doerr

Gigaset ist seit Jahren führend im Bereich der DECT-Telefonie. Spezielle Angebote für Senioren gehören selbstverständlich zum Portfolio der “life series“. Nun hat Gigaset mit neuen Senioren-Smartphones und Handys sein Portfolio erweitert und macht die mobile Telefonie im Alter einfach und komfortabel.

Die Gigaset Senioren-Handys sind die ideale Lösung für eine einfache und sichere mobile Kommunikation im Alter. Wir haben unsere seniorengerechten Mobiltelefone so entwickelt, dass sie problemlos von älteren Menschen verwendet werden können.

Dabei legen wir großen Wert auf die besonderen Bedürfnisse der Generation 60+. Ein großes Display, große beleuchtete Tasten und extra hohe Gesprächs- und Klingeltonlautstärke sind nur einige der besonderen Ausstattungsmerkmale unserer neuen Big Button Handys. Eine integrierte Notruffunktion, um im Falle eine Sturzes oder kurzzeitiger Schwäche auf sich aufmerksam zu machen, bietet älteren Menschen auch unterwegs die gewünschte Sicherheit.

Smartphone oder GSM-Handy?

Es soll ein Smartphone sein – kein Problem! Mit dem Gigaset GS195LS Smartphone mit Touchscreen bleibt jeder – egal in welcher Lebensphase – am Puls der Zeit. Mit dem Smartphone können ältere Menschen nicht nur bequem unterwegs telefonieren, sondern auch Fotos machen und diese Schnappschüsse mit den Liebsten teilen. Und keine Sorge: die Bedienung ist dank eigens entwickelter Benutzeroberfläche mit deutlich sichtbaren und vergrößerten Symbolen kinderleicht und bedarf fast keiner Erklärung. Sollte es doch Fragen geben, hilft die besonders umfangreiche und liebevoll illustrierte Bedienungsanleitung weiter.

Für Einsteiger, die vor allem telefonieren möchten, bietet Gigaset die Großtasten-Handys GL390 und GL590 an – zwei sehr benutzerfreundliche Handys mit großen Tasten. Kurzwahltasten für Familienmitglieder und wichtige Kontakte, die nun mit nur einem Tastendruck angerufen werden können. Das klappbare GL590 macht das Annehmen und Auflegen eines Telefonats durch Auf- und Zuklappen noch leichter.

Gigaset_Blog_Seniorenhandys

Die Gigaset Modelle GS195LS sowie GL390 und GL590

Drei Begleiter für mobile Senioren

Senioren-Smartphone GS195 LS

  • Selbsterklärende Benutzeroberfläche
  • Großes, kontrastreiches Display
  • Notruffunktionen für Ihre Sicherheit
  • Detailliertes Handbuch mit großen Bildern
  • Magnetisches USB Kabel für einfacheres Einstecken
  • Schnell aufladbarer, ausdauernder 4000 mAh Lithium Polymer Akku
  • 13 MP + 5 MP Dual Hauptkamera und 8 MP Frontkamera mit LED-Blitz
  • Voraufgebrachtes Schutzglas und Schutzhülle

GSM-Handys GL390 und GL590

  • Große Tasten und ein gut ablesbares Display
  • 3 Kurzwahltasten für Familienmitglieder, Nachbarn oder Ärzte
  • SOS Notruffunktion für schnelle Hilfe im Notfall
  • Extra hohe Gesprächs- und Klingeltonlautstärke
  • Erstklassige Klangqualität beim Telefonieren
  • Sehr lange Akkulaufzeit
  • Hörgerätekompatibel
  • Unkompliziertes Laden dank Ladestation

4 Kommentare

  • Esther Urben 23.01.2020

    Guten Tag
    ich habe ein Gigaset E560HX gerne möchte ich meine Combox abhören was ich aber im Moment nicht kann. Wenn ich die Combox abhören will erscheinen immer sobald ich ok gedrückt habe
    die drei Zahlen 086 und die Meldung: “diese Nr. ist ungültig”. (Es sind im Moment 2 Meldungen drauf)
    Meine Frage nun, wie kann ich das löschen so dass ich wieder die Combox abhören kann.
    Vielen Dank für ihre Hilfe

    • Raphael Doerr 29.01.2020

      Hallo und danke für Ihre Nachricht.
      Ich würde Sie bitten sich mit dieser Fragestellung an unseren Kundendienst zu wenden.
      Sie erreichen Ihn unter 02871 912 912.

      MfG, ^RD

  • Amberg 07.02.2020

    Guten Tag
    Ich erlaube mir enmal eine Anmerkung zu den “Senioren gerechten” Schnurlostelefonen allgemein. Wir haben ihre wie auch bereits andere Schnurlostelefone im Betrieb getestet..
    Funktionen, Tastengrösse, Hörgerätekompatibel, erhöhte Lautstärke usw.
    Nur leider ist können die Geräte oft von den Bewohnern nicht richtig in die Ladebuchse gestellt werden da diese sehr präzise in die Buchse gestellt werden müssen. Dies ist für Betagte Menschen mit grobmotorischen Einschränkungen sehr schwierig. Ich hoffe, dass in Zukunft jemand ein Gerät herausgiebt, welches da besser und wirklich Betagtengerecht ist.
    Ich hoffe ihre Innovation etwas angeregt zu haben.
    Freundliche Grüsse
    Roland Amberg
    Wohn und Pflegeheim Grünau
    Segftigenstrasse 307
    3084 Wabern

    • Raphael Doerr 10.02.2020

      Hallo Herr Amberg,

      vielen Dank für Ihr offenes Feedback.
      Ich habe die Information bereits an die Kollegen der Produktentwicklung weitergegeben.
      Es freut mich, dass Sie auch die vielen Komfort-Funktionen unserer Geräte würdigen.

      Könnten Sie mir vielleicht noch mitteilen, welche Geräte Sie genau bei sich in Grünau einsetzen?

      MfG,
      Raphael Dörr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.