FAQ
Weihnachtsbaum mit Geschenken Quelle: Pixabay.com/Pexels

Weihnachtsgeschenke aus dem 3D-Drucker – Individuell und on demand

15. Dezember 2021 Veröffentlicht von Sina Lenz

Es bahnt sich im September schleichend mit Lebkuchen im Supermarkt an und doch werden wir jedes Jahr aufs Neue überrascht: Bald ist Weihnachten! So viele Freunde, Bekannte und Familienmitglieder, aber so wenig Zeit fürs Geschenke-Shopping. Wer nicht für jedes Präsent durch die Stadt hetzen oder aus den Weiten des Internets bestellen will, braucht eine neue Idee. Wir präsentieren den ultimativen Vorschlag: Weihnachtsgeschenke aus dem 3D-Drucker. Oh yes!

Wer bereits ein solches Gerät sein Eigen nennt, kann individuelle, kreative Weihnachtsgeschenke ganz einfach selbst herstellen. Und für wen das Thema noch neu ist, der kann 3D-Drucke direkt online in Auftrag geben, z.B. bei Anbietern wie Rapidobject. Oder noch besser: Man beschenkt sich zunächst selbst, um dann richtig loszulegen.

Austoben und Spaß haben: Von Einstein in klein bis Darth Vader als Schachfigur

3D-Drucker gibt es in allen Preis- und Leistungskategorien. Gute Modelle sind heute zu relativ günstigen Einsteigerpreisen zu haben. Auch damit lassen sich schon tolle Ergebnisse produzieren. Egal ob Rot, Grün, Gelb, Neonpink, fluoreszierend oder in Holzoptik: Mit den entsprechenden Filamenten, also dem 3D-Druckmaterial, lassen sich die Farbe und bei manchen Modellen auch die Beschaffenheit der Objekte bestimmen.

Ganz gleich ob ein selbst gedruckter Einstein mit klassischer Wuschelfrisur für den Schreibtisch oder tolle Gimmicks für das Lieblingsbrettspiel – Weihnachtsgeschenke aus dem 3D-Drucker werden ihre Liebsten auf jeden Fall überraschen. Aber woher kommen denn nun die Ideen, die Gestaltung und am wichtigsten – die Daten für die selbstgedruckten Weihnachtsgeschenke?

Abscannen und loslegen: So einfach geht 3D-Druck für Anfänger

Als richtiger 3D-Druckprofi mit genug Zeit kann man diese Daten mit den entsprechenden Programmen selbst erstellen. Wer hier Ambitionen hat, dem sei 3DC empfohlen. Gemacht für Schulen und nach eigener Aussage „die einfachste 3D-Design App auf dem Markt“.

Für Newcomer und Ungeduldige empfehlen sich aber noch jede Menge andere Wege. Besonders viel Spaß macht es, Dinge selbst abzuscannen, um so zum entsprechenden Datensatz zu kommen. Das kann eine Spielfigur, ein Ring, ein Turnschuh, die Hauskatze oder sogar die eigene Hand sein. Klingt kompliziert, ist aber ganz einfach und funktioniert mit dem Smartphone, zum Beispiel mit Apps wie Qlone.

Zugreifen und genießen: 3D-Rezepte à la Chefkoch

Zudem gibt es Plattformen wie Thingiverse oder MyMiniFactory, die fertige 3D-Druckdaten zum Download anbieten. Das kann man sich ein bisschen so vorstellen wie Chefkoch für 3D-Drucker. Ähnlich wie bei der Flut an Rezepten finden sich hier diverse Produkte aus den verschiedensten Kategorien: von Spielen und Dekoartikeln über Bauteile und Gadgets bis hin zu Fan-Art und Verkleidungen. Manche sehr nützlich, viele lustig und charmant, einige schön absurd. Alles ist Open Source, man kann die Daten kostenlos herunterladen, Erfahrungen damit austauschen und die entsprechenden Objekte bzw. Datensätze bewerten. Im Folgenden stellen wir unsere Lieblings-Weihnachtsgeschenke aus dem 3D-Drucker vor. Viel Spaß beim Schenken!

  1. Mondlampe

Ein Mond wie eine leuchtende Mandarine: Solche entzückenden kleinen Leuchten sind genau die richtigen Weihnachtsgeschenke aus dem 3D-Drucker für alle Mondsüchtigen, Astronomiefans und Deko-Nerds.

https://www.myminifactory.com/object/3d-print-moon-lamp-57556

 

  1. Goldener Schnatz

Dieses Objekt ist perfekt als Geschenk für jemanden, der gerne mal in die magische Welt von Hogwarts abtaucht. Wer selbst nicht weiß, was der goldene Schnatz eigentlich ist – der oder die Beschenkte wird es sicher erklären.

https://www.thingiverse.com/thing:4920807

 

  1. Kleiner Einstein

Das ideale Geschenk für Fans von Intelligenz und Exzentrik. Die kleine Einsteinbüste hat genauso strubbeliges Haar wie das Original. Und wer sich manchmal am Schreibtisch die Haare raufen will, kann dies damit im Kleinen und in bester Gesellschaft tun.

https://www.myminifactory.com/prints/3d-print-hairy-einstein-2893

 

  1. Star-Wars-Schach

Winter ist die Zeit für Brettspiele und epische Filmreihen. Dieses Geschenk kombiniert gleich beides: Das Star-Wars-Schachspiel. Dieses Geschenk erfordert zwar etwas Geduld beim Drucken, macht aber dafür auch richtig Eindruck.

https://www.thingiverse.com/thing:3249190

 

  1. Wonderwoman-Armband

Ja, für junge Mädchen lässt sich auch das Diadem von Elsa, der Eiskönigin, ausdrucken. Wir finden diese Variante noch schöner: Ein cooles Wonderwoman-Armband!

https://www.thingiverse.com/thing:818290

 

  1. Michelangelos David

Für Freunde der Kunst und des Dolce Vita ist die berühmte David-Statue im handlichen Format für zu Hause genau das Richtige. Der Clou wäre natürlich, noch einen Reisegutschein nach Florenz beizulegen. Weihnachtsgeschenke aus dem 3D-Drucker funktionieren auch als cooles Add-on.

https://www.myminifactory.com/object/3d-print-michelangelo-s-david-in-florence-italy-2052

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.